Sturm leiht Empoli-Stürmer Jakupovic und Lieferings Mensah aus

21. Jänner 2019, 22:08
65 Postings

Mählich über U21-Teamspieler Jakupovic: "Wird Angriffsspiel unberechenbarer machen"

Salzburg – Sturm Graz hat am Montag die leihweise Verpflichtung zweier 20-Jähriger vermeldet. Vom italienischen Erstligisten Empoli kommt U21-Teamstürmer Arnel Jakupovic, aus Salzburg der ghanaische Linksverteidiger Gideon Mensah.

Jakupovic stand bei Empoli in der laufenden Saison achtmal im Kader, kam aber nur in der Primavera, der U19-Meisterschaft, zu Einsatzminuten. Davor hatte der 1,86-m-Mann aus der Austria-Wien-Jugend auch im Nachwuchs von Middlesbrough und von Juventus gekickt. In einer Sturm-Aussendung erklärte er, sich "auch für die U21-Europameisterschaft empfehlen" zu wollen. Die Konkurrenten in Graz heißen Emeka Eze, Philipp Hosiner und Markus Pink.

Sportdirektor Günter Kreissl setzt einige Hoffnungen in Jakupovic. "Wir würden uns sehr freuen, wenn Arnel sein unbestritten hohes Potenzial bei Sturm Graz auf Kampfmannschaftsebene unter Beweis stellen kann. Vom Typ her kann man ihn durchaus als Knipser bezeichnen, der unter anderem über einen ganz außergewöhnlichen linken Fuß verfügt." Ähnlich vernahm sich Trainer Roman Mählich: "Er wird unser Angriffsspiel unberechenbarer machen."

Mensah, der 2016 zu Salzburg kam, absolvierte für die Bullen noch keinen Einsatz, kam bisher als Kooperationsspieler beim FC Liefering zum Einsatz und sorgte 2017 mit den Gewinn der Uefa Youth League für Furore. "Nach dem leihweisen Abgang von Filipe Ferreira haben wir offengelassen, ob wir auf der linken Seite noch einmal aktiv werden", sagte Kreissl, der auf dieser Position außerdem noch Thomas Schrammel zur Verfügung hat. (APA, 21.1.2019)

Share if you care.