Diese Reiseziele können Sie sich 2019 sparen

    Ansichtssache23. Jänner 2019, 06:00
    220 Postings

    Zumindest nach Ansicht des Reiseführers "Fodors", der auch heuer wieder eine "No List" zusammengestellt hat

    Auf "Fodors' No List" finden sich die Länder, die Touristen im Jahr 2019 nicht besuchen sollten. Die Gründe sind zum Beispiel Sicherheitsprobleme vor Ort, die politische Situation oder der mangelnde Schutz der dortigen Umwelt. Hier die Liste:

    Bild 2 von 8
    foto: reuters/marko djurica

    Orte, die gar keine Touristen mehr wollen

    Die Einwohner solcher Städte wie Dubrovnik (im Bild), Barcelona oder Amsterdam begegnen Touristen nicht selten mit offener Ablehnung. Heuer kommen neue Destinationen hinzu, die sich dem Massentourismus und der -industrie ausgeliefert fühlen. Etwa die schottische Isle of Skye, die im Verkehr erstickt, oder die Osterinsel, wo die berühmten Statuen in Mitleidenschaft gezogen werden. Bis der Tourismus an diesen Orten besser gemanagt wird, sollte man sich die Frage stellen, ob man überhaupt dorthin muss.

    weiter ›
    Share if you care.