iPhone SE: Apple verkauft sein billigstes Smartphone wieder

    21. Jänner 2019, 08:29
    103 Postings

    Taucht Monate nach offiziellem Verkaufsende wieder im Apple Store auf – Derzeit nur in den USA

    An einem Umstand gibt es keinen Zweifel: Apple ist seit Jahren der kommerziell erfolgreichste Smartphone-Hersteller. Dank hoher Gerätepreise macht man mit den eigenen Geräten erheblich mehr Gewinn als irgendein Konkurrent. An diesem Umstand wird sich zwar auch auf Sicht kaum etwas ändern, dennoch ist Apples Smartphone-Sparte zuletzt ins Straucheln geraten. Die iPhone-Verkäufe zeigten eine deutliche Abwärtsentwicklung.

    Angebot

    In dieser Situation gibt nun ein Apple-Klassiker ein überraschendes Comeback: Seit kurzem findet sich das iPhone SE wieder im Angebot des Herstellers, wenn auch vorerst nur in den USA. Mit einem Startpreis von 249 Dollar (für die 32-GB-Variante) ist es das mit Abstand günstigste iPhone, das Apple derzeit verkauft. Selbst die 128-GB-Ausführung kostet nun nur mehr 299 Dollar, ursprünglich wurden dafür 449 Dollar verlangt.

    Dafür gibt es allerdings auch eine bereits mehrere Jahre alte Hardware: Das iPhone SE wurde ursprünglich im Jahr 2016 vorgestellt und ist mit einem A9-Prozessor und einer 12-Megapixel-Kamera ausgestattet. Neue iOS-Versionen sollte es trotzdem noch eine Zeitlang geben; hält sich Apple hier an aktuelle Gewohnheiten, dürfte der Support erst 2021 eingestellt werden.

    Überraschung

    Die Rückkehr des iPhone SE wirft einige Fragen auf, hat doch Apple den Verkauf bereits im vergangenen September offiziell beendet. Insofern bleibt unklar, wieso es mehrere Monate später plötzlich wieder im Angebot auftaucht. Da es bisher keine Hinweise darauf gibt, dass Apple die Produktion des SE-Modells wieder angeworfen hat, ist davon auszugehen, dass es sich um Restposten handelt. Warum diese aber mit mehreren Monaten Verzögerung abverkauft werden, ist unklar. Eventuell wollte man hier einfach nicht den Verkauf teurer Modell im Weihnachtsgeschäft unterwandern.

    Klar ist hingegen etwas anderes: Den Apple-Verkaufszahlen kann dieser Schritt sicher nicht schaden, ist doch davon auszugehen, dass bei dem Preis viele Schäppchenjäger zuschlagen werden. (red, 21.1.2019)

    • Bild nicht mehr verfügbar

      Plötzlich wieder da: das iPhone SE.

    Share if you care.