Napoli macht mit Sieg gegen Lazio Druck auf Juve

20. Jänner 2019, 22:45
23 Postings

Roma schlägt Turin, Rapid-Gegner Inter patzt gegen Sassuolo

Neapel – Der italienische Fußball-Vizemeister SSC Neapel hat den Rückstand auf Spitzenreiter und Titelverteidiger Juventus Turin in der Serie A verkürzt. Napoli gewann das Spitzenspiel gegen Lazio Rom 2:1 (2:0) und liegt mit 47 Punkten noch sechs Zähler hinter Juve. Der Rekordmeister könnte am Montag mit einem Sieg gegen Chievo Verona den alten Abstand aber wieder herstellen.

Der Anschlusstreffer von Ciro Immobile (65.) war für Lazio am Sonntagabend zu wenig. Jose Callejon (34.) und Arkadiusz Milik (37.) hatten die Gastgeber in Führung gebracht. Lazio fiel mit der Niederlage in der Tabelle mit 32 Punkten hinter den Stadtrivalen AS auf Rang fünf zurück. Die Roma hatte am Samstag 3:2 gegen den FC Turin gewonnen.

Inter nur 0:0

Inter Mailand ist am Samstag gegen Sassuolo nicht über ein 0:0 hinausgekommen. Wie bereits im Hinspiel, als Inter zum Saisonauftakt bei Sassuolo 0:1 unterlag, schaffte es das Team von Luciano Spalletti am Samstagabend nicht, einen Treffer zu erzielen.

Rapids Gegner im Sechzehntelfinale der Europa League bleibt in der Tabelle zwar vorerst unangefochten Dritter, der Rückstand auf den Zweiten Napoli könnte am Sonntag aber auf sieben Zähler anwachsen. (sid, APA, 20.1.2019)


  • Napoli jubelt.
    foto: reuters/alberto lingria

    Napoli jubelt.

Share if you care.