TV-Tipps für Samstag, 19. Jänner: Viel Mond, Killertomaten und Lederhosenzombies

19. Jänner 2019, 06:00
2 Postings

Kubrick, Nixon und der Mann im Mond, Die unendliche Geschichte, Stars gegen Trump. Widerstand in New York?, Immer Ärger mit 40, Das Ding aus einer anderen Welt, Angriff der Lederhosenzombies

Unsere TV-Empfehlung für den Samstag mit viel Mond, einer unendlichen Geschichte, einem Ding aus einer anderen Welt und viel Kunstblut mit den Lederhosenzombies. Hier die Tipps im Detail:

7.30 DOKUMENTATION

Kubrick, Nixon und der Mann im Mond In gewiefter Mix aus Tricks und Spekulationen für Frühaufsteher: William Karels Doku dreht sich um eine Lieblingsfrage von Verschwörungstheoretikern: Wurde die Mondlandung im Filmstudio gefälscht? Bis 8.25, Arte

14.10 FANTASYFILM

Die unendliche Geschichte (The NeverEnding Story, D/USA 1984, Wolfgang Petersen) Für seine erste Großproduktion von internationalem Zuschnitt nahm sich der deutsche Regisseur Wolfgang Petersen (Das Boot) Michael Endes viel geliebten Jugendbuchklassiker vor. Berühmt-berüchtigt der Titelsong der US-Version: The NeverEnding Story von Limahl. Bis 15.45, WDR

alleskino

19.20 MAGAZIN

Stars gegen Trump. Widerstand in New York? Wie schaut es mit dem Verhältnis von Stars, Künstlern und Intellektuellen zu US-Präsident Donald Trump ein Jahr nach dessen Amtseinführung aus? Susanne Becker ist für ihre filmische Langzeitbeobachtung nach New York zurückgekehrt und wartet mit einem vielstimmigen Kaleidoskop der widerständigen Metropole auf. Bis 20.00, 3sat

20.15 KOMÖDIE

Immer Ärger mit 40 (This Is 40, USA 2012, Judd Apatow) Der Musiklabel betreiber Pete und seine Frau Debbie, eine Boutiquenbesitzerin, werden demnächst 40 Jahre alt. Es mangelt ihnen nicht an Vorsätzen und Strategien, dem Alter ein Schnippchen zu schlagen. Eine der besten Komödien von Judd Apatow mit Paul Rudd und Leslie Mann in den Hauptrollen.
Bis 22.20, ORF 1

20.15 KONZERT

Teodor Currentzis dirigiert Heiterkeit und Tragik, eng verzahnt: Für sein offizielles Antrittskonzert als erster Chefdirigent des SWR Symphonieorchesters hat Teodor Currentzis die dritte Sinfonie von Gustav Mahler ausgewählt. Der Film Die Spache unserer Träume (22.00) zeigt das Ausnahmetalent im Anschluss unter anderem bei Probenarbeiten. Bis 22.00, 3sat

20.15 KOMÖDIE

Eddie the Eagle – Alles ist möglich (Eddie the Eagle, GB/USA/D 2016, Dexter Fletcher) Mit seien ungelenken Sprüngen von der Skischanze hielt "Eddie" Edwards die Welt in Atem. Dexter Fletcher zeichnet in seiner Komödie mit viel Empathie das Porträt eines Exzentrikers, der niemals aufgibt. Bis 22.25, ProSieben

20.15 RAUMFAHRT-NOSTALGIE

Im Schatten des Mondes Insgesamt zwölf Männer haben zwischen 1969 und 1972 den Mond betreten. David Singons Dokumentarfilm führt diese Astronauten zum ersten und wahrscheinlich letzten Mal alle zusammen. Bis 21.50, Arte

foto: arte, nasa
Astronaut Edwin E. Aldrin verlässt als zweiter die Mondfähre "Eagle".

21.45 BEZIEHUNGSDRAMA

Gegen die Wand (D/TRK 2004, Fatih Akin) Mit der turbulenten Geschichte einer jungen, in Deutschland geborenen und aufgewachsenen Türkin heimste Regisseur Fatih Akin 2004 unter anderem den Goldenen Bären der Berlinale ein. Das vibrierende Zentrum des Films: Sibel Kekilli in ihrer ersten Spielfilmrolle. Bis 23.40, One

22.15 HORROR-TRASH 1

Angriff der Killertomaten (Attack of the Killer Tomatoes, USA 1978, John De Bello) Blutrote Tomaten, die sich zu Monstern entwickeln und Menschen verschnabulieren. Nicht einmal sarkasmuswürdig, befand das Branchenblatt Variety einst John De Bellos B-Movie-Parodie. Ein klares Fehlurteil! Bis 0.00, Tele 5

22.30 KOMÖDIE

Der unglaubliche Burt Wonderstone The Incredible Burt Wonderstone, USA, 2013, Don Scardino) Kampf der Zauberprofis: Ein räudiger Jungmagier (Jim Carrey) gräbt dem altmodischen Duo Burt Wonderstone (Steve Carrell) und Anton Marvelton (Steve Buscemi) das Wasser ab. Auf die Entfremdung des Freundesgespanns folgt ein Comeback-Versuch. Von Melancholie durchzogener Slapstick mit Alan Arkin in einer schönen Nebenrolle. Bis 0.20, ProSieben

23.35 HORROR-SCI-FI

Das Ding aus einer anderen Welt (The Thing, USA 1982, John Carpenter) Eine außerirdische Lebensform rafft ein Forschungsteam in der Antarktis hinweg. Als John Carpenters Verfilmung einer Erzählung von John W. Campbell Jr. 1982 dem Optimismus von E.T. und Co und die Quere kam, wurde sie in der Luft zerfetzt. Schleichend, aber unaufhaltsam hat der in der Kälte Alaskas gedrehte Film seine Anhängerschaft gefunden und kann neben Howard Hawks Verfilmung derselben Vorlage bestehen. Bis 1.45, SRF 2

23.55 HORROR-TRASH 2

Angriff der Lederhosenzombies (A 2016, Dominik Hartl) Kunstblut auf Kunstschnee: Auf der Alm gehen die Zombies um. Regisseur Dominik Hartl beweist: Auch Österreicher können Horror-Trash. Bis 1.30, Tele 5

filmladen filmverleih

0.00 REISETAGEBUCH

Square für Künstler: Carte Blance für Volker Schlöndorff "Ich habe glückliche Menschen gesehen – in Afrika. Das allein mag für viele, die seit der Berlin Konferenz von 1885 nur Schreckensmeldungen von dem ‚schwarzen‘ Kontinent kennen, überraschend klingen", so Volker Schlöndorff. Was mit genügend Startkapital, Betreuung und persönlichem Einsatz möglich ist, zeigt der deutsche Filmemacher und Oscar-Preisträger (Die Blechtrommel) Volker Schlöndorff in seinem Reisetagebuch. Bis 0.30, Arte

0.30 KURZFILME

Kurzschluss: Schwerpunkt Eric Rohmer Dem französischen Meisterregisseur Eric Rohmer verdanken sich nicht nur famose Spielfilmzyklen wie Komödien und Sprichwörter oder Erzählungen der vier Jahreszeiten. Kurzfilme von und über Rohmer versammelt das Arte-Magazin Kurzschluss. Unter anderem zu sehen: das bereits programmatische Kurzfilmdebüt Die Bäckerin von Monceau (1962). Das erfolgreiche Vortasten auf Spielfilmlänge wird mit Die Karriere von Suzanne (1.25) im Anschluss gezeigt. Bis 1.25, Arte

Radiotipps für Samstag

9.00 GESPRÄCH

Hörlabor reloaded: Pressefreihei Message-Control, Fake-News und Qualitätsjournalismus sind einige der Themen, die im Zusammenhang mit der Freiheit von Presse und Medien diskutiert werden. Im Studio zu Gast ist Florian Gassner von der Österreich-
Redaktion der Wochenzeitung Die Zeit. is 10.00, Radio Freirad 105.9 im Raum Innsbruck und freirad.at

9.05 FEATURE

Klassik-Treffpunkt: Karl Großschmidt – und was Knochen über uns erzählen Der renommierte Anthropologe versteht es, aus Knochen ungeahnte Rückschlüsse zu ziehen. Knochen spielen aber auch in seinem privaten Alltag eine wichtige Rolle. Bis 11.35, Ö1

10.05 LIVE

Klassik-Treffpunkt: Ein Blick nach Linz Hermann Schneider, Intendant des Landestheaters Linz, befindet sich mitten in seiner dritten Spielzeit. Im Radiocafé hält er Rückschau und gibt auch über künftige Projekte Auskunft. Bis 11.35, Ö1

12.00 POLITIK

Im Journal zu Gast Greg Hands, UK-Parlamentsabgeordneter und früheres Mitglied in den Regierungen Cameron und May, ist zu Gast bei Cornelia Vospernik. Bis 12.56, Ö1

14.00 HÖRSPIEL

Künstlerdrama, Liebesgeschichte, Moralphilosophie August Strindbergs Ende des 19. Jahrhunderts entstandenes Schauspiel Rausch in einer Hörspielfassung mit Michael Heltau aus dem Jahr 1971. Bis 15.00, Ö1

17.05 FEATURE

Diagonal: Zwischen Protokoll und Poesie. Ein "Greatest Hit" zum Thema Tagebuch zum Wiederhören, präsentiert von Ines Mitterer. Anschließend Diagonals Feiner Musiksalon: Compilation Spex – Magazin für Popkultur, letzte Ausgabe. Bis 19.00, Ö1 (Karl Gedlicka, 19.1.2019)

Share if you care.