Einigung bei Telekom auf Kollektivvertrag – 2,6 Prozent mehr Gehalt

17. Jänner 2019, 17:24
1 Posting

Bis zu 6 Prozent mehr Geld für Lehrlinge

Wien – Bei der Telekom Austria gibt es nun doch vor dem Beginn von Betriebsversammlungen eine Einigung auf einen neuen Kollektivvertrag. Angestellte und Beamte bekommen rückwirkend ab 1. Jänner jeweils 2,6 Prozent mehr Gehalt. Für Lehrlinge gibt es bis zu sechs Prozent mehr Lehrlingsentschädigung, teilte der Betriebsrat am Nachmittag mit.

Außerdem bekommen Lehrlinge und Angestellte, die einen Urlaubsanspruch von 5 Wochen haben, jährlich einen zusätzlichen Urlaubstag. Karenzzeiten werden großzügiger berücksichtigt. Bei Beamten werden neben den Gehältern auch Dienstzulagen und Verwendungszulagen um 2,6 Prozent angehoben.

Ursprünglich hatte der Betriebsrat mindestens drei Prozent Gehaltserhöhung verlangt und angesichts stockender Verhandlungen ab morgen, Freitag, mit Betriebsversammlungen gedroht. (APA, 17.1.2019)

Share if you care.