Polizei ordnete Platzverbot für Grazer Akademikerball an

    17. Jänner 2019, 12:24
    3 Postings

    Die "Offensive gegen Rechts" hat eine Demonstration angekündigt

    Graz – Für den Grazer Akademikerball am kommenden Samstag hat die Polizei ein Platzverbot rund um den Congress angeordnet. Mehrere hundert Beamte sollen sowohl für einen störungsfreien Ablauf des Balls wie auch für die Begleitung einer angekündigten Demonstration sorgen. Die "Offensive gegen Rechts" marschiert um 17.30 Uhr vom Südtirolerplatz los und fordert "Burschis raus!".

    Der 67. Grazer Akademikerball beginnt um 19.00 Uhr und wie schon in den vergangenen Jahren ist laut Polizei mit Störversuchen zu rechnen. Daher gelte ab 16.00 Uhr ein Platzverbot rund um den Congress. Es dürfen sich nur Einsatzkräfte sowie Besucher und Arbeitskräfte des Balls im Bereich des Platzverbotes aufhalten bzw. diesen betreten. Taxis mit Ballgästen dürfen vorfahren. Auch Anrainer oder Angestellte von Geschäften in unmittelbarer Nachbarschaft sind vom Verbot ausgenommen.

    Wer das Verbot nicht befolgt, kann mit einer Geldstrafe von bis zu 500 Euro rechnen. Die Verordnung werde aufgehoben, wenn keine Gefährdung mehr zu befürchten ist, so die Polizei. (APA, 17.1.2019)

    Share if you care.