"Wild im Wald": RTL 2 ruft zu tierischer Bird-Box-Challenge

    16. Jänner 2019, 13:15
    3 Postings

    Ohne Sicht im Tierkostüm durch einen Hindernisparcours

    Wien – Blinde Kuh, verkleidet als Wild im Wald: RTL 2 castet gerade Kandidaten für eine Gameshow, die als Eule, Ente oder Dachs im Großformat verkleidet und ohne Sicht vor Kameras durch den Tann stolpern möchten. Ein Mitspieler erklärt ihnen über Funk und Kopfhörer den Weg.

    Ohne Sicht durch die Welt zu tapsen, ist gerade nach dem Netflix-Horrorthriller "Bird Box" ein – durchaus gefährlicher – Trend auf Youtube. Das Gameshowformat "Wild Things" war schon davor ein internationaler Erfolg. Sie stammt ursprünglich aus Großbritannien (von Sky) und lief laut RTL2 bereits in Argentinien, Schweden, China, Dänemark, Belgien und Russland.

    Auf Deutsch heißt die Show bei RTL 2 "Wild im Wald", bisher ist kein Starttermin kommuniziert. Darin müssen sechs Paare einen Hindernisparcours überwinden und unterschiedliche Challenges in der Wildnis bestehen. Jeweils ein Teammitglied übernimmt dabei die Rolle des "Wild Thing" und muss die Show in einem überdimensionierten Tierkostüm bestehen. Die Kostüme haben "viele Polster", aber keinen Sehschlitz. Dafür verspricht der Sender Geld und "Champion"-Titel. (red, 16.1.2019)

    • Ohne Sicht als Ente oder Dachs durch den Hindernisparcours: "Wild im Wald" wird gerade für RTL 2 produziert.
      foto: obs/rtl ii/sky uk ltd

      Ohne Sicht als Ente oder Dachs durch den Hindernisparcours: "Wild im Wald" wird gerade für RTL 2 produziert.

    Share if you care.