Die besten Buchungszeitpunkte für Reisen im Jahr 2019

    17. Jänner 2019, 12:06
    posten

    Wer zum richtigen Zeitpunkt bucht, kann bei Flügen und Hotels bis zu 62 Prozent sparen.

    Wer beim Reisen Geld sparen will, sollte auf den richtigen Buchungszeitpunkt achten. Die Reisesuchmaschine Checkfelix analysiert immer zu Jahresbeginn Millionen ihrer Daten und berechnet den besten Buchungszeitpunkt für die beliebtesten Reiseziele der Österreicher. Mit geschickter Planung lassen sich so bei Flügen und Hotels bis zu 62 Prozent sparen.

    Sparpotenziale bei europäischen Zielen

    Österreicher, die es nach Paris oder Lissabon zieht, müssen mit ausreichender Vorlaufzeit planen: Flüge in die beiden Metropolen zeigen elf Monate vor Abflug das größte Sparpotenzial von bis zu 25 Prozent. Auch bei Flügen in ihr beliebtestes europäisches Reiseziel, London, können die Österreicher etwa elf Prozent sparen, wenn sie sich ihr Ticket bereits zehn Monate im Voraus sichern, anstatt kurzfristig zu buchen.

    Wer einen spontanen Kurztrip in die italienische Hauptstadt plant, kann sich freuen, denn das größte Sparpotenzial (21 Prozent) für Flüge nach Rom sichert sich, wer nur einen Monat vor dem geplanten Abflugdatum bucht. Wer zur richtigen Zeit und mit zwei Monaten Vorlaufzeit Barcelona oder Berlin bucht, kann bis zu 24 Prozent sparen – oder 62 Prozent für Flüge und Hotels nach Palma de Mallorca.

    Früh buchen auf der Langstrecke

    Bei den meisten Fernreisezielen sollte die Flugbuchung mindestens sechs Monate vor dem geplanten Abflug erfolgen. Nach Tokio fliegen Österreichs Reisende 20 Prozent günstiger, wenn sie bereits elf Monate vor der Reise buchen, für Marrakesch liegt das Sparpotenzial mit elf Monaten Vorlaufzeit bei 34 Prozent.

    Bei Flügen nach New York, Los Angeles oder Kapstadt können sich Österreicher mit der Planung hingegen am meisten Zeit lassen. Einen Monat vor Abflug sind die Tickets nach New York um 15 Prozent, nach Kapstadt um 21 Prozent und nach Los Angeles sogar um 33 Prozent günstiger als zu einem weit im Voraus geplanten anderen Buchungszeitpunkt.

    Die besten Buchungszeiten für Hotels

    Ebenso wie bei Flügen können Österreichs Reisende deutlich sparen, wenn sie ihr Hotel zum richtigen Zeitpunkt buchen: Der Preisvergleich in den Lieblingsstädten der Österreicher zeigt, dass 3- bis 4-Sterne-Hotels um bis zu 48 Prozent günstiger gebucht werden können.

    Bei vielen der beliebtesten europäischen Ziele, wie Berlin, Barcelona, London und Amsterdam schwankt der optimale Buchungszeitpunkt für ein Hotelzimmer zwischen einem Monat und vier Monaten. Innerhalb Europas ist Rom auch bei der Hotelbuchung das ideale Ziel für Spontanurlauber – das Sparpotenzial für Zimmerbuchungen ist hier mit 23 Prozent einen Monat vor dem Check-in am größten. Auch in Bangkok, Dubai, Los Angeles und Tokio sollten Österreichs Reisende mit der Zimmerbuchung bis kurz vor Reiseantritt warten. Einen Monat im Voraus sichern sie sich dann im Durchschnitt die günstigsten Preise. Wer das volle Sparpotenzial von 48 Prozent bei seiner Unterkunft auf Ko Samui auskosten will, sollte das passende 3- bzw. 4-Sterne-Hotel hingegen bereits elf Monate im Voraus buchen. (red, 16.1.2019)

    Methode: Die beliebtesten Reiseziele basieren auf allen Flugsuchanfragen, die auf checkfelix.com zwischen dem 01.01.18 und 01.11.18 für Reisen im Jahr 2019 mit Abflug ab Österreich getätigt wurden. Die Empfehlungen zu Buchungszeiträumen sowie die Preise für die jeweiligen Reiseziele beruhen auf Suchanfragen zwischen dem 01.01.17 und 01.11.18 für Reisen im Jahr 2019.

    • Richtiges Timing ist bei der Buchung von Flügen und Hotels wichtig, wenn man Geld sparen möchte.
      foto: istock / braun s

      Richtiges Timing ist bei der Buchung von Flügen und Hotels wichtig, wenn man Geld sparen möchte.

    Share if you care.