TV-Tipps für Dienstag, 15. Jänner

15. Jänner 2019, 06:00
posten

Rosa Luxemburg, Re: Fliegende Müllabfuhr, Das Geheimarchiv im Warschauer Ghetto, Wo Träume wahr werden – 100 Jahre Bavaria Film

19.40 REPORTAGE

Re: Fliegende Müllabfuhr Drei Aktivisten in Frankreich bei ihrem alltäglichen Kampf gegen den Müll. Eine besondere Rolle kommt dabei den Zigarettenstummeln aufsammelnden Krähen eines Falkners zu. Bis 20.15, Arte

20.15 DOKUMENTATION

Das Geheimarchiv im Warschauer Ghetto Der couragierte Historiker Emanuel Ringelblum und seine Mitarbeiter dokumentierten während des Zweiten Weltkriegs das Leben im Warschauer Ghetto und die Verbrechen der NS-Besatzer. Roberta Grossman erzählt mit historischen Aufnahmen und Spielszenen ihre Geschichte. Bis 21.45, Arte

21.05 MAGAZIN

Report Thema sind die Brexit-Entscheidung, das Schneechaos, der BVT-Untersuchungsausschuss und der Tatort Beziehung. Live zu Gast bei Susanne Schnabl ist Staatssekretärin Karoline Edtstadler. Bis 22.00, ORF 2

21.05 DOKUMENTATIONEN

Mythos Geschichte Vom Kreml über Katharina die Große bis nach Sankt Petersburg: Drei aufeinanderfolgende Dokumentationen stellen Russland und seine Geschichte in den Mittelpunkt. Bis 23.50, ORF 3

21.45 DOKUMENTATION

Als die Nazis an die Macht kamen Forscher der Harvard-Universität forderten 1939 aus dem Nazideutschland geflohene Deutsche auf, ihre Erinnerungen aufzuschreiben. Schauspielerin Eva Matthes liest die Texte der zweiteiligen Doku. Bis 23.30, Arte

21.55 TALK

Willkommen Österreich Moderatoren-Urgestein Peter Rapp und der deutsche Satiriker Jan Böhmermann sind zu Gast bei Stermann & Grissemann. Bis 22.50, ORF 1

22.25 FILMBIOGRAFIE

Rosa Luxemburg (BRD 1986, Margarethe von Trotta) 100 Jahre ist es heute her, dass Rosa Luxemburg, Galionsfigur der Arbeiterbewegung, ermordet wurde. In Margarethe von Trottas Filmbiografie wird sie von Barbara Sukowa verkörpert. Bis 0.20, 3sat

alleskino
Trailer zu Margarete von Trottas Spielfilm "Rosa Luxemburg".

22.30 DOKUMENTATION

Wo Träume wahr werden – 100 Jahre Bavaria Film Alfred Hitchcock, Orson Welles und Billy Wilder haben in den Münchner Bavaria-Studios ebenso gedreht wie Wim Wenders, Rainer Werner Fassbinder oder Ingmar Bergman. Anlässlich des 100-Jahr-Jubiläums spürt eine Dokumentation der Geschichte des Studiokomplexes nach, in dem auch zahlreiche Fernsehproduktionen entstehen. Bis 23.15, BR

22.35 DOKUMENTATION

Kreuz und quer: Wie im früheren Leben Vom sechsjährigen Angdu wird in seinem Dorf behauptet, er sei in einem früheren Leben ein bedeutender buddhistischer Meister gewesen. Die Rückkehr in ein weit abgelegenes tibetisches Kloster ist nicht einfach. Bis 23.25, ORF 2

23.30 DOKUMENTATION

Rosa Luxemburg – Der Preis der Freiheit "Freiheit ist immer auch die Freiheit der Andersdenkenden", lautet ein berühmter Satz von Rosa Luxemburg. Inga Wolframs Doku erzählt vom Leben und von den Idealen der einflussreichen Sozialistin. Bis 0.25, Arte

foto: rosa-luxemburg-stiftung
Vor 100 Jahren wurde Rosa Luxemburg ermordet. Arte zeigt eine neue Doku (23.30) über die Sozialistin.

0.00 KRIEGSDRAMA

Es war Nacht in Rom (Era notte a Roma, I/F 1960, Roberto Rossellini) Ein Engländer, ein Russe und ein Amerikaner entfliehen im Italien des Jahres 1943 einem Kriegsgefangenenlager und werden unter Lebensgefahr von den Einheimischen versteckt. Meisterregisseur Roberto Rossellini zeichnet ein vielstimmiges Bild. Bis 2.00, WDR

italo-cinema trailer
Original-Trailer zu Roberto Rossellinis "Es war Nacht in Rom" ("Era notte a Roma").

0.20 MONUMENTALFILM

Spartacus (USA 1960, Stanley Kubrick) Hauptdarsteller Kirk Douglas produzierte den Film über einen Sklavenaufstand im antiken Rom, Stanley Kubrick sprang als Regisseur ein. Als Auftragsarbeit nimmt Spartacus eine Sonderstellung in Kubricks Werk ein, einer der interessantesten Monumentalfilme ist er allemal. Bis 3.20, ORF 2

1.05 PROSTITUTIONSFILM

Tag und Nacht (Ö 2010, Sabine Derflinger) Zwei Studentinnen beschließen, mit Sex Geld verdienen zu wollen. Regisseurin Derflinger wirft einen neuen Blick auf das sogenannte älteste Gewerbe der Welt. Bis 2.40, ORF 1

Radiotipps für Montag, 15. Jänner

8.00 MAGAZIN

Kulturton: Whistle and I'll Come to You Junge Kunst ist in der Galerie der Stadt Schwaz zu sehen: Matthias Noggler, Birke Gorm und Nora Kapfer. Bis 8.30, Radio Freirad 105.9 im Raum Innsbruck und freirad.at

9.30 MAGAZIN

Radiokolleg: Eine Ikone des Aufbegehrens Rosa Luxemburg gilt als eine der faszinierendsten Frauen in der Geschichte der europäischen Arbeiterbewegung. Inwieweit kann sie heute noch Vorbild sein? Bis 9.45, Ö1

16.05 MAGAZIN

Tonspuren: Schöner Schwulst Einst wurde er mit Johann Sebastian Bach verglichen: der Barocklyriker Daniel Casper von Lohenstein als Wiederentdeckung. Bis 16.45, Ö1

18.25 REPORTAGE

Journal-Panorama: Goldrausch in der Sahara Seit zehn Jahren herrscht in Mauretanien Goldfieber. Doch wer profitiert in dem nordwestafrikanischen Land davon? Bis 18.55, Ö1

19.05 MAGAZIN

Dimensionen: Querelen um das Quantitative Easing Ein unkonventionelles Instrument der Geldpolitik der Europäischen Zentralbank unter der Lupe. Bis 19.30, Ö1

20.00 OPER

Opernabend: Die Wahrheit der Natur Michael Haydns Singspiel 2015 mit der Salzburger Hofmusik. Bis 21.30, Radio Klassik Stephansdom (Karl Gedlicka, 15.1.2019)

Share if you care.