Fast eine Million Zuschauer beim Wiener "Tatort: Wahre Lügen"

    14. Jänner 2019, 11:48
    3 Postings

    In Deutschland schauten mehr als zehn Millionen zu

    Wien – Der neueste Wiener "Tatort" mit dem Titel "Wahre Lügen" hat am Sonntag auf ORF 2 die Millionenmarke nur knapp nicht geknackt: Bis zu 997.000 Zuseher waren bei Adele Neuhausers 20. Einsatz als Majorin Bibi Fellner dabei, durchschnittlich verbuchte der Krimi von Regisseur Thomas Roth 975.000 Zuseher, was einem Marktanteil von 28 Prozent entspricht.

    Auch in Deutschland konnte das Wiener Ermittlerteam reüssieren: Im Schnitt saßen dort 10,45 Millionen vor den Bildschirmen, der Marktanteil in der ARD betrug 29 Prozent. (APA, 14.1.2019)

    Zum Thema

    Ein neuer und ein alter Todesfall im "Tatort" aus Wien: Top oder Flop? – Moritz Eisner und Bibi Fellner ermitteln in "Wahre Lügen" zwischen Wien und dem Wolfgangsee und Vergangenheit und Gegenwart – Wie hat Ihnen diese Folge gefallen?

    TV-Tagebuch: Neuer "Tatort" aus Wien: Wahre Lügen, falsche Fakten – In der Folge pendeln Moritz Eisner und Bibi Fellner nicht nur zwischen Wien und St. Gilgen, sondern vor allem zwischen Vergangenheit und Gegenwart

    Interview: Neuhausers 20. "Tatort": "Bin froh, dass ich die Bibi nur spielen muss"

    Share if you care.