Für Sellerieallergiker: Rückruf Gemüsebrühe von dennree

    14. Jänner 2019, 09:53
    13 Postings

    Die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit informiert: Die Biomarke dennree ruft Gemüsebrühe zurück – sie kann Spuren von Sellerie enthalten.

    dennree ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes eine Reihe von Produkten aus der Kategorie Gemüsebrühe zurück. Grund für den Rückruf ist die mögliche Kontamination mit Spuren von Sellerie. Menschen, die allergisch auf Sellerie reagieren, können von diesem Produkt gesundheitlich beeinträchtigt werden.

    • dennree Gemüsebrühe -hefefrei- 130 gr.
    • dennree Gemüsebrühe Nachfüller -hefefrei- 250 gr.
    • dennree Gemüsebrühe Nachfüller -mit Bio-Hefe- 250 gr.
    • dennree Gemüsebrühwürfel -hefefrei- 60 gr.
    • dennree Gemüsebrühwürfel -mit Bio-Hefe- 66 gr.

    Betroffen sind alle Chargen und Mindesthaltbarkeitsdaten dieser Produkte. dennree nimmt sie daher alle vorsorglich aus dem Verkauf. Für Menschen, die nicht von einer Sellerie-Allergie betroffen sind, sind die Produkte bedenkenlos verzehrbar. Kunden mit Sellerieallergie werden gebeten, die Produkte nicht zu verzehren, sondern sie in die Verkaufsstelle zurückzubringen, in der sie sie erworben haben. Der Kaufbetrag wird ihnen bei Vorlage des Produkts auch ohne Kassenbeleg zurückerstattet. (red, 13.1.2019)

    • Diese Gemüsebrühe sowie auch Suppenwürfel derselben Marke  können Spuren von Sellerie enthalten und sind deshalb für Sellerieallergiker gefährlich. Alle anderen KonsumentInnen können es problemlos verwenden.
      foto: dennree gmbh

      Diese Gemüsebrühe sowie auch Suppenwürfel derselben Marke können Spuren von Sellerie enthalten und sind deshalb für Sellerieallergiker gefährlich. Alle anderen KonsumentInnen können es problemlos verwenden.

    Share if you care.