Google stellt Chromecast Audio ein

    14. Jänner 2019, 08:18
    54 Postings

    Streaming-Puck speziell für Musikstreaming wir nicht mehr produziert – Google verweist auf Vielzahl von eigenen Alternativen

    Es ist bisher eine der einfachsten – und billigsten – Möglichkeiten um bestehende Musikanlagen ans Internet anzubinden: Das Chromecast Audio wird einfach mittels Miniklinkenanschluss angeschlossen und ins eigene WLAN gehängt. Danach lässt sich dann Musik aus dem Netz an die Boxen streamen. Nun macht Google aber Schluss damit.

    Eingestellt

    In einem Statement gegenüber Android Police bestätigt Google, dass das Chromecast Audio nicht mehr produziert wird. Seit der Vorstellung des kleinen Streaming-Geräts habe sich das eigene Produktportfolio weiterentwickelt, so dass man mittlerweile mehrere andere Devices für den Musikgenuss im Angebot habe.

    Mit dieser Bemerkung verweist Google auf die smarten Lautsprecher der Home-Reihe. Ein Vergleich, der allerdings nur begrenzt nachvollziehbar ist. Immerhin liefert zwar ein Google Home Mini zu einem ähnlichen Preis wie ein Chromecast Audio sogar einen Lautsprecher mit, eine Miniklinkenbuchse sucht man hier aber vergeblich. Einzige Möglichkeit andere Lautsprecher darüber anzusprechen ist über Bluetooth – was aber natürlich bei vielen bestehenden Musikanlagen nicht vorhanden ist und auch mit einem Qualitätsverlust einhergeht.

    Ausverkauf

    Alle, die noch ein Chromecast Audio haben wollen, sollten sich angesichts dieser Mitteilung beeilen. In den USA ist das Streaming-Gerät bereits ausverkauft, im österreichischen Google Store ist es hingegen aktuell noch zu haben.

    Offen bleibt, was das für die weitere Zukunft der restlichen Chromecast-Reihe bedeutet. Einerseits wurde das Basismodell erst vor einigen Monaten erneuert, andererseits war zuletzt von einer Zusammenlegung von Android-TV und Chromecast die Rede. Das Ergebnis könnte dann etwa ein Streaming-Gerät sein, das eher an Amazons Fire TV mit grafischer Oberfläche erinnert. Auch sonst würde die dahinterstehende Technologie nicht verlorengehen, gibt es doch mittlerweile zahlreiche Geräte, die mit integriertem Chromecast-Support ausgeliefert werden. (apo, 14.1.2019)

    • Das Chromecast Audio ist Geschichte.
      grafik: google

      Das Chromecast Audio ist Geschichte.

    Share if you care.