Wen die Parteien für die EU-Wahl ins Rennen schicken

    13. Jänner 2019, 09:02
    4 Postings

    Die Vorbereitungen für die Kür der Spitzenkandidaten geht ins Finale

    Wien – Gekürt wurde erst ein Kandidat: Seit dem SPÖ-Parteitag im November ist Andreas Schieder nominiert.

    Werner Kogler soll für die Grünen den Wahlkampf bestreiten. Die Listenwahl folgt aber erst bei einem Bundeskongress im März.

    Der blaue EU-Delegationsleiter und Generalsekretär Harald Vilimsky soll Ende Februar vom Parteivorstand erneut zum FPÖ-Spitzenkandidaten für die EU-Wahl gekürt werden, bestätigt er im STANDARD-Gespräch: Obmann Heinz-Christian Strache habe ihn bereits vorgeschlagen – "aus Respekt vor den Gremien" wolle er dem Ergebnis aber nicht vorgreifen.

    Ob Othmar Karas als Frontman für die ÖVP antritt, ist noch nicht klar, aber wahrscheinlich. Die Entscheidung soll Ende Jänner fallen. Möglich ist auch eine Doppelspitze, Kanzler Sebastian Kurz würde gerne seine Vertraute Staatssekretärin Karoline Edtstadler ins Rennen schicken.

    Bei der Liste Jetzt wird noch beraten. Ein Antreten ist fix, wer nominiert werden soll, soll auch hier Ende Jänner feststehen. (mte, nw, 11.1.2019)

    Share if you care.