Lexar bringt erste SD-Karte mit 1 TB auf den Markt

    11. Jänner 2019, 13:54
    18 Postings

    Um 499 US-Dollar – Sandisk hatte vor einiger Zeit Prototypen vorgezeigt, aber nie veröffentlicht

    Wer viele Fotos macht, braucht auch ausreichend Speicherplatz. Da ergibt es sich gut, dass Lexar gerade neue Rekorde in dieser Richtung aufstellt.Der Speicherhersteller hat nun die erste SD-Karte mit 1 Terabyte Fassungsvermögen vorgestellt.

    Details

    Diese stellt das obere Ende der SDHC und SDXC UHS-I Karten von Lexar da, die bei 16 GB beginnen. Die Lesegeschwindigkeit soll bei maximal 95 MB/s liegen, die Schreibperformance bei 70 MB/s. Das Ganze kostet aber natürlich auch einiges. So nennt Lexar einen Listenpreis von 499 US-Dollar, den einige Händler aber bereits teilweise deutlich unterbieten.

    Vorgeschichte

    Auch wenn der Hersteller nun der erst mit einer entsprechenden Karte am Markt ist, eine entsprechende Ankündigung gab es schon früher: Konkurrent Sandisk hatte bereits vor einigen Jahren einen entsprechenden Prototypen vorgezeigt, ein fertiges Produkt wurde aber nie daraus. (red, 11.1.2019)

    • Ganz schön viel Speicherplatz für eine kleine Karte.
      grafik: lexar

      Ganz schön viel Speicherplatz für eine kleine Karte.

    Share if you care.