Historischer Kalender – 14. Jänner

14. Jänner 2019, 00:00
posten

1784 – Die Ratifizierung des Friedensvertrages mit England beendet formell den amerikanischen Unabhängigkeitskrieg.

1809 – Allianz zwischen England und Spanien gegen Napoleon.

1814 – Im Kieler Frieden muss Dänemark Helgoland an Großbritannien und Norwegen an Schweden abtreten.

1914 – In Henry Fords Autowerken wird erstmals die Fließband-Produktion aufgenommen. Damit wird die Produktionszeit drastisch verkürzt.

1944 – Der britische Premierminister Churchill bezeichnet die Oder-Neiße-Linie als endgültige polnische Westgrenze.

1969 – Der Anführer des großen Postzugraubes vom 8.8.1963, Bruce Reynolds, wird in Aylesbury zu 25 Jahren Gefängnis verurteilt.

1969 – Eine Explosion auf dem größten Kriegsschiff der Welt, dem atomgetriebenen US-Flugzeugträger "Enterprise", fordert vor Hawaii 27 Tote und 85 Verletzte.

1974 – Die Verordnung des Handelsministeriums in Österreich über einen autofreien Tag in der Woche tritt in Kraft.

1989 – Auf der KSZE-Folgekonferenz in Wien wird die Schlussakte angenommen. Das Dokument geht in sämtlichen Bereichen weit über die Beschlüsse der KSZE-Konferenz in Helsinki 1975 hinaus.

1994 – Die Präsidenten Russlands und der USA, Jelzin und Clinton, schließen einen Vertrag zur Änderung der Zielprogrammierung ihrer Langstreckenraketen.

2004 – Die Geschäftsführung des Safariparks Gänserndorf meldet Konkurs an. Ein dem Land Niederösterreich vorgelegtes Sanierungskonzept ist abgelehnt worden.

2004 – Oscar Berger Perdomo wird Staatspräsident von Guatemala.

Geburtstage:

Joseph Losey, US-Filmregisseur (1909-1984)

Giulio Andreotti, ital. Politiker (1919-2013)

Kurt Heller, öst. Politiker/ÖOC-Präsident (1919-1990)

Lawrence Kasdan, US-Regisseur, Drehbuchautor und Schauspieler (1949- )

Herbert Feurer, öst. Fußballspieler (1954- )

Todestage:

Zino Davidoff, ukrain.-schweiz. Unternehmer, "König der Zigarren" (1906-1994)

Robert Lembke, dt. Quizmaster und Journ. (1913-1989)

(APA, 14.1.2019)

Share if you care.