Historischer Kalender – 12. Jänner

12. Jänner 2019, 00:00
posten

1904 – In Schweden erhalten unverheiratete Ärztinnen Anspruch auf Anstellung im Gesundheitsdienst. Leitende Positionen bleiben ihnen aber verschlossen. Bei Eheschließung verlieren sie ihren Posten.

1919 – In Berlin bricht der am 5. Jänner ausgebrochene Spartakus-Aufstand gegen die deutsche Übergangsregierung des Sozialdemokraten Friedrich Ebert zusammen.

1949 – Ägypten und Israel erklären sich bereit, alle Kampfhandlungen für die Dauer der Waffenstillstandsverhandlungen einzustellen.

1954 – US-Außenminister John Foster Dulles stellt der Öffentlichkeit die neue, auf dem Einsatz amerikanischer Atomwaffen beruhende Strategie der "massiven Vergeltung" vor.

1964 – Revolution auf der Insel Sansibar. Abschaffung des Sultanats und Ausrufung der Volksrepublik durch Scheich Karume, der das Land später mit Tanganyika vereinigt (seither Tansania).

1974 – Libyens Revolutionsführer Oberst Gaddafi und der tunesische Präsident Bourguiba vereinbaren eine Fusion ihrer Länder. Bourguiba macht das Abkommen kurz darauf rückgängig.

Geburtstage:

Hans Richter, dt. Schauspieler/Regisseur (1919-2008)

Helmut Eisendle, öst. Schriftsteller (1939-2003)

Joe Frazier, US-Boxer (1944-2011)

Brigitte Neumeister, öst. Schauspielerin (1944-2013)

Nina Proll, österreichische Schauspielerin (1974- )

Todestage:

Kaiser Maximilian I., röm. Kaiser (1459-1519)

Friedrich von Schlegel, dt. Kulturphilosoph (1772-1829)

Willy Schneider, dt. Volkssänger (1905-1989)

Susanne Wenger, öst. Malerin (1915-2009)

(APA, 12.1.2019)

Share if you care.