Ein Jahr Arbeit: Modder macht "Minecraft" zu Naturwunder

    9. Jänner 2019, 10:30
    30 Postings

    Mod wird in den kommenden Monaten veröffentlicht

    Minecraft zählt auch im Jahr 2019 immer noch zu den populärsten Spielen. Dies geht unter anderem auch darauf zurück, dass das Game eine höchst aktive Modding-Community hat, die das Game vielerorts verbessern und neue Elemente hinzufügen.

    Ein Fan des Spiels hat nun eine neue Mod vorgestellt, die das Game zu einem wahren Naturwunder macht – insgesamt ein Jahr Arbeit war dafür nötig.

    "Minecraft" soll sich "organisch" anfühlen

    Dem Nutzer war es ein Anliegen, dass sich die Welt von Minecraft "organisch" anfühlt. Der Weltengenerator von "MC_Pitman" verbindet 400 Biome und soll die Spielwelt natürlich aussehen lassen. Die Landschaftsform, aber auch Bäume, Felsen und andere Elemente sollen so platziert, dass sie für die jeweilige Umgebung – etwa alpines Terrain – einen realistischen Eindruck erzeugen. Zudem sollen verschiedene Landschaftstypen fließend ineinander übergehen.

    Die Mod ist allerdings noch nicht fertig – sie soll in den kommenden Monaten veröffentlicht werden. (red, 9.1.2019)

    Update, 11:35 Uhr: Der Artikel wurde zwecks Korrektur eines Missverständnisses überarbeitet.

    • So natürlich kann "Minecraft" aussehen.
      foto: reddit/u/"mc_pitman"

      So natürlich kann "Minecraft" aussehen.

    Share if you care.