EU-Kommissar: Europa muss bei Schutz von Daten enger zusammenarbeiten

    9. Jänner 2019, 07:51
    1 Posting

    King: Kampf gegen solche Bedrohungen kann nicht alleine geführt werden

    Nach dem Datendiebstahl bei Hunderten Politikern und Prominenten in Deutschland ruft die EU-Kommission zu mehr Zusammenarbeit auf. Die Verantwortlichkeit liege natürlich bei den nationalen Regierungen und Behörden. "Aber der erfolgreiche Kampf gegen solche Bedrohungen als Ganzes kann nicht von einem einzelnen Land alleine geführt werden" – sagte EU-Sicherheitskommissar Julian King.

    Speicherung

    Die EU biete in dieser Hinsicht einen echten Mehrwert, so King zur Zeitung "Die Welt". So seien relevante Daten oft in anderen Ländern gespeichert. Um dem Recht zur Durchsetzung zu verhelfen, sei beispielsweise ein schneller und effizienter Zugang zu elektronischen Beweismitteln in anderen Rechtssystemen nötig. (APA, 9.1.2019)

    • EU-Sicherheitskommissar Julian King mahnt zur Einigkeit.
      foto: geert vanden wijngaert / ap

      EU-Sicherheitskommissar Julian King mahnt zur Einigkeit.

    Share if you care.