Parfumtest: Jil Sander "Simply Eau Poudrée"

    Test5. Februar 2019, 08:04
    6 Postings

    Bergamotte, Veilchen, Moschus und Patschuli

    Die Sängerin einer coolen Band bringt viele zum Träumen. Trotzdem mussten schon etliche Männer feststellen: Es macht wenig Sinn, sich mit einem Paradiesgeschöpf einzulassen.

    In der Badewanne des verstrahlten Trendgirls wohnt eine Schildkröte. Auch simple Vorgänge, wie "Ich rufe gleich zurück" funktionieren nicht. Wäre im neuen Jahr nicht der ideale Zeitpunkt, "Miss Kompliziert" auf den Mond zu schießen?

    Irgendwo hier auf der Erde spaziert sie, die aufgeräumte "Simply"-Frau: ihre Aura – ein eleganter Spagat zwischen Bergamotte, luftigen Veilchen, einer Prise Moschus und sinnlichem Patschuli. Das fühlt sich nach Stoffservietten, Kaminfeuer und Kaschmirpullis an.

    Meine Herren, jetzt sollten Sie Ihr Bestes geben. Alt werden kann man nämlich nur mit einer Botschafterin des guten zeitlosen Geschmacks. (Ela Angerer, RONDO, 5.2.2019)

    Weitere Parfum-Tests

    Jil Sander, "Simply Eau Poudrée", EdP, 40 ml, 38,95 Euro

    • Jil Sanders "Simply Eau Poudrée" steht für zeitlosen Geschmack.
      foto: ela angerer

      Jil Sanders "Simply Eau Poudrée" steht für zeitlosen Geschmack.

    Share if you care.