Asus bringt Laptop mit rahmenlosem Display und "Kamera-Notch"

    7. Jänner 2019, 09:35
    10 Postings

    Das Gerät soll den "dünnsten Displayrahmen der Welt" aufweisen, dafür muss Asus aber ein bisschen tricksen

    Asus hat auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas sein neues ZenBook S13 präsentiert. Das Display des Laptops ist fast rahmenlos, es soll 97 Prozent des aufgeklappten Oberteils ausmachen. Dafür greift Asus auf einige Kniffe zurück. Beispielsweise wird eine Kamera-"Notch" verbaut, die oben auf das Display draufgesetzt wird. Die berüchtigte Notch ist also konträr zu ihrer bekannten Form bei Smartphones, wo sie im Display angebracht wird. Außerdem endet der Bildschirm unter der Tastatur, der Rahmen wird also vom Keyboard überdeckt.

    "Gute Nachrichten für Gamer"

    Das 1080p Display, das 13,9 Zoll aufweist, soll einen Rahmen von lediglich 2,5 Millimeter haben. Unter der Haube werkt ein Intel Core i7-Prozessor der 8. Generation mit bis zu 16 GB Ram. Außerdem setzt Asus auf eine starke Grafikkarte, nämlich die GeForce MX 150. "Gute Nachrichten für Gamer", kommentiert TheVerge.

    Der Laptop soll schon im ersten Quartal des Jahres erscheinen, zumindest in den USA. Ein Startpreis ist aber noch nicht bekannt. (red, 7.1.2019)

    • Der neue Asus-Laptop grüßt mit "Notch"
      foto: asus

      Der neue Asus-Laptop grüßt mit "Notch"

    Share if you care.