Streamer "Ninja" schafft als erster Spieler 5.000 Siege bei "Fortnite"

    4. Jänner 2019, 13:50
    26 Postings

    Nahm dafür an mehr als 13.500 Partien teil und verbrachte hochgerechnet 187 Tage mit Battle-Royale-Hit

    Streamer "Ninja" ist der weltweit erste Spieler, der 5.000 Siege bei Fortnite: Battle Royale vorzuweisen hat. Um diesen Achtungserfolg zu erreichen, nahm der 27-jährige US-Amerikaner an mehr als 13.500 Partien Fortnite teil. Zugleich hat "Ninja" auch mehr als 95.000 Kills vorzuweisen und beherrscht die diesbezügliche Rangliste ebenso.

    der standard

    Geschätzt 187 Tage mit Game verbracht

    Eine Partie Fortnite: Battle Royale dauert um die 20 Minuten an. "Ninja" hat also bereits rund 187 Tage mit dem Hype-Spiel von Epic Games verbracht. Da der Mann sich täglich bis zu zwölf Stunden vor der Kamera zeigt, ist das aber nicht weiter verwunderlich. Erst kürzlich machte der Streamer übrigens öffentlich, wie viel er nun mit seinem Job verdient. So lukrierte er allein im Jahr 2018 um die zehn Millionen Dollar. (red, 04.01.2019)

    • Es gibt den ersten "Fortnite"-Spieler, der 5.000 Siege vorzuweisen hat. Dabei handelt es sich um niemand geringeren als Tyler "Ninja" Blevins.
      foto: epic games

      Es gibt den ersten "Fortnite"-Spieler, der 5.000 Siege vorzuweisen hat. Dabei handelt es sich um niemand geringeren als Tyler "Ninja" Blevins.

    Share if you care.