"Sauerei": Strache beschwert sich wieder über die "ZiB 2"

    4. Jänner 2019, 05:00
    501 Postings

    Interview auf Wunsch aufgezeichnet, den ihm missfallenden einleitenden Beitrag sah er deshalb nicht vorher

    Wien – Heinz-Christian Strache beschwert sich wieder auf Facebook über die "ZiB 2" des ORF. Den einleitenden Beitrag – der "Jahresrückblick" über die FPÖ – vor dem Interview nennt er eine "echte Sauerei".

    Im Gegensatz zu anderen Parteichefs konnte er den einleitenden Beitrag nicht vor dem Interview sehen und daher auch nicht im Gespräch darauf reagieren, beklagt er auf Facebook. Und: "Mit welch unterschiedlichem Maß hier offensichtlich beim ORF gemessen wird!"

    Langfassung: Strache in der "ZiB 2"

    orf

    Im ORF wird das mit Straches Wunsch erklärt, das Gespräch vor der Sendung aufzuzeichnen – der Beitrag war zu dem Zeitpunkt noch nicht fertig.

    Strache beschwert sich auf Facebook auch über die aus seiner Sicht "wesentliche" Kürzung seines Interviews für die TV-Sendung. Der ORF bietet die Langfassung auch dieses Interviews in der TVthek an. (red, 4.1.2019)

    Straches Facebook-Post:

    Share if you care.