"Appetit nach mehr" – ZDF setzt weiter auf Jan Böhmermann

    30. Dezember 2018, 13:52
    6 Postings

    Intendant: "Natürlich werden wir mit Jan Böhmermann auf dem Weg weitergehen"

    Mainz – Das ZDF setzt weiter auf den Moderator und Satiriker Jan Böhmermann. Intendant Thomas Bellut lobte zwei Shows des 37-Jährigen, die zuletzt Hauptprogramm zu sehen waren. "'Lass Dich überwachen' und 'Böhmermanns perfekte Weihnachten' waren Angebote, die vor allem beim jüngeren Publikum super funktioniert haben. Natürlich werden wir mit Jan Böhmermann auf dem Weg weitergehen", sagte Bellut der dpa.

    "Der Appetit nach mehr ist da bei uns. Es war ein prima Jahr für Böhmermann", betonte der Intendant. Böhmermann moderiert im Digitalsender ZDFneo das "Neo Magazin Royale", das jeweils einen Tag später im ZDF wiederholt wird.

    Der Intendant sieht das ZDF bei der Unterhaltung gut aufgestellt. "Die Privatsender haben weit mehr Showprogramme als die öffentlich-rechtlichen Sender. Das müssen wir nicht mit aller Macht toppen", sagte Bellut. "Mit 'Bares für Rares' kommen wir in der Primetime an fünf Millionen Zuschauer heran. Und wir werden weiter Musik- und Quizsendungen zeigen, davon wird es aber nicht mehr geben." In der Sendung "Bares für Rares" mit Horst Lichter wird Trödel verkauft. (APA, dpa, 30.12.2018)

    • Böhmermann bei der Romy Gala 2018 in der Wiener Hofburg.
      foto: apa/hans punz

      Böhmermann bei der Romy Gala 2018 in der Wiener Hofburg.

    Share if you care.