Kurz lädt EVP-Spitzenkandidat Weber zum Neujahrskonzert ein

    28. Dezember 2018, 12:25
    18 Postings

    Kanzler und EVP-Spitzenkandidat wollen anschließend "über EU-Themen" sprechen, wie es in Ankündigung heißt

    Wien – Am 1. Jänner 2019 wird Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) den Fraktionsvorsitzenden und EU-Wahl-Spitzenkandidaten der Europäischen Volkspartei (EVP), Manfred Weber, in Wien zu einem Arbeitsgespräch empfangen. Wie es aus dem Bundeskanzleramt am Freitag gegenüber der APA hieß, wird Kurz mit dem CSU-Politiker zuvor das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker besuchen. Im vergangenen Jahr hatte Kurz zu diesem Anlass den niederländischen Premer Mark Rutte eingeladen.

    Inhaltlich werde es bei dem Gespräch mit Weber – keine Überraschung – "um EU-Themen" gehen, heiß es am Freitag. Auf der Agenda stehen demnach eine Bilanz des österreichischen EU-Ratsvorsitzes im zweiten Halbjahr 2018 sowie kommende Herausforderungen, darunter vor allem die EU-Wahl im Mai 2019. (APA, 28.12.2018)

    • Kanzler Sebastian Kurz und EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber besuchen gemeinsam das Neujahrskonzert und reden dann über die EU.
      foto: apa / hans punz

      Kanzler Sebastian Kurz und EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber besuchen gemeinsam das Neujahrskonzert und reden dann über die EU.

    Share if you care.