Über eine Milliarde Produkte nur via US-Prime: Rekord für Amazon

    26. Dezember 2018, 16:51
    2 Postings

    Der Onlinehändler gibt an, das beste Weihnachtsgeschäft aller Zeiten erlebt zu haben

    Amazon hat nach eigenen Angaben einen neuen Rekord aufgestellt. Die Weihnachtszeit soll zu mehr Absätzen als je zuvor geführt haben, hieß es in einer Aussendung. Allein über Amazon Prime sollen in den USA über eine Milliarde Produkte bestellt worden sein. Außerdem sollen weltweit "dutzende Millionen Menschen" Kunden von Prime geworden sein. Das führte zu einem Anstieg des Aktienkurses in der Höhe von über zwei Prozent.

    "Günstig und schnell"

    Amazons Chef für Konsumentenfragen Jeff Wilke bedankte sich "bei allen Mitarbeitern auf der ganzen Welt, die unseren Kunden das größte Angebot an günstigen und schnell lieferbaren Produkten ermöglichen". Insgesamt war das Weihnachtsgeschäft für den Einzelhandel ein Erfolg. Darauf deuten erste Indikatoren hin.

    Lieferanten unter Druck

    Allerdings zeigte die Weihnachtssaison einmal mehr, unter welcher Belastung Lieferdienste stehen. Diese gerieten durch Amazons eigene Flotte unter Druck. Dabei mehrten sich die Meldungen über gestohlene oder einfach im Hauseingang stehengelassene Pakete. In den USA wurde der Stundenlohn von Auslieferern in manchen Gegenden auf unter zehn Dollar gedrückt. (red, 26.12.2018)

    • Amazon vermeldet einen neuen Absatzrekord
      foto: reuters/cerny

      Amazon vermeldet einen neuen Absatzrekord

    Share if you care.