Youtube-Stars singen "We are the World", sammeln nur 500 Euro Spenden

    25. Dezember 2018, 10:08
    222 Postings

    Neue Version des Charity-Songs entwickelt sich zum peinlichen Flop für Beteiligte

    Die Weihnachtszeit ist auch jene Phase des Jahres, in denen besonders viele Spenden gesammelt werden. Für einen guten Zweck schloss sich auch eine Reihe von Youtube-Stars zusammen, die gemeinsam den Klassiker "We are the World" neu aufnahmen. Die Spendenaktion entwickelt sich jedoch zum peinlichen Flop. Binnen einer Woche wurden erst 530 Euro an Spenden gesammelt, wobei 500 Euro von einem anonymen Großspender überwiesen wurden.

    channelaid

    Organisiert wurde das Remake von "Channel Aid", einem karitativen Youtube-Kanal. Mit dabei waren etwa die Youtube-Stars Nicole Cross oder Kayef. Gesammelt wird für Entwicklungsorganisation und Sportprojekte. "Jeder, der auf ein Video klickt, tut Gutes", heißt es in einer Aussendung. Gesehen wurde der Clip immerhin schon über 350.000 Mal.

    "We are the World" erschien erstmals 1985 im Rahmen des gleichnamigen Benefiz. Der Song, der von Michael Jackson und Lionel Richie geschrieben wurde, verkaufte sich über 20 Millionen Mal. 2010 nahmen Youtuber nach dem Erdbeben in Haiti eine Cover-Version auf, dieser Erfolg sollte nun offenbar wiederholt werden. (red, 25.12.2018)

    Share if you care.