Minibar: Bio Chocolate Spirit

    Kolumne7. Jänner 2019, 09:10
    10 Postings

    Josef Zotter und Alois Gölles machen gemeinsame hochprozentige Sache

    Wenn ein Schokoladenfabrikant und ein Schnapsbrenner nebeneinander wohnen, liegt es irgendwie auf der Hand, gemeinsame Sache zu machen. Im steirischen Bezirk Riegersburg befinden sich die Produktionsstätten der beiden Qualitätsfanatiker Josef Zotter und Alois Gölles.

    Zotter produziert als einer der wenigen hierzulande sogenannte Bean-to-Bar-Schokoladen. Dabei verarbeitet er die Kakaobohne bis zur fertigen Tafel. Dass man aus ebenjener Kakaobohne nicht nur Naschereien fertigen kann, weiß auch Alois Gölles.

    Im Kupferkessel destilliert der Brennmeister venezolanische Bohnen, die Zotter vorher geröstet und zu Schokolade gerührt hat. Der Brand mit 43 Volumenprozent schmeckt klassisch nach Bitterschokolade und bringt eine ordentliche Portion Röstaromen mit. Der Schokoladengeist ist die perfekte Alternative zu Dessert und Kaffee nach einem schweren Abendessen.

    Für einen Cocktail mixt man zum Beispiel 4 cl Schokoladenbrand mit 2 cl Limettensaft, 2 TL Rohrzucker und einer Handvoll Minzblätter in einem Tumbler und drückt alles mit einem Stößel leicht an. Danach wird das Glas mit Eis und Soda aufgefüllt. (Alex Stranig, RONDO, 7.1.2018)

    Weiterlesen:

    Josef Zotter: "So sind wir Bioleute halt"

    Bio Chocolate Spirit, 500 ml,
    57,80 Euro im Online-Shop www.goelles.at

    • Der Schokoladengeist ist die perfekte Alternative zu Dessert und Kaffee nach einem schweren Abendessen.
      foto: hersteller

      Der Schokoladengeist ist die perfekte Alternative zu Dessert und Kaffee nach einem schweren Abendessen.

    Share if you care.