74 Prozent der EU-Bürger nutzten heuer beruflich das Internet

20. Dezember 2018, 13:03
6 Postings

Österreich liegt mit 80 Prozent an sechster, die Niederlande mit 93 Prozent an erster und Rumänien mit 36 Prozent an letzter Stelle

Brüssel – In der EU haben 2018 rund 74 Prozent der Erwerbstätigen das Internet beruflich genutzt. Laut Eurostat-Daten vom Donnerstag lag Österreich mit knapp über 80 Prozent an achter Stelle unter den 28 EU-Staaten. Spitzenreiter waren die Niederlande mit 93 Prozent. Schlusslicht war Rumänien mit nur 36 Prozent.

Für 16 Prozent der Beschäftigten in der EU hat sich 2018 ihre Hauptaufgabe durch neue Software oder computergesteuerte Geräte geändert. Dänemark nahm hier mit 27 Prozent den Spitzenplatz ein. Zypern war mit nur 3 Prozent Letzter. Österreich rangierte mit knapp 15 Prozent unter dem EU-Durchschnitt. (APA, 20.12.2018)

  • Sieben EU-Staaten liegen in der beruflichen Internet-Nutzung noch vor Österreich
    foto: apa/afp/andreas solaro

    Sieben EU-Staaten liegen in der beruflichen Internet-Nutzung noch vor Österreich

Share if you care.