Oberösterreicher verhinderte Geisterfahrt von Alkolenker

20. Dezember 2018, 09:07
144 Postings

Der Niederösterreicher wollte mit 3,34 Promille auf einer Autobahnabfahrt wenden

Allhaming – Ein 54-jähriger Autolenker hat am Mittwochabend in Allhaming im Bezirk Linz-Land die Geisterfahrt eines Alkolenkers verhindert. Als der 40-jährige sturzbetrunkene Niederösterreicher auf der Autobahnabfahrt wenden und wieder zurück auf die Westautobahn (A1) fahren wollte, blockierte er ihn mit seinem Wagen und rief die Polizei. Ein späterer Alkotest ergab laut Polizei 3,34 Promille.

Der 54-Jährige war hinter dem Alkolenker unterwegs gewesen und hatte bereits bemerkt, dass dieser beeinträchtigt war. Als der Vordermann auf der Abfahrt plötzlich umdrehte, ließ er ihn einfach nicht mehr vorbei. Wenig später war die Polizei an Ort und Stelle, sie nahm dem Niederösterreicher die Fahrzeugschlüssel und den Führerschein ab. (red, APA, 20.12.2018)

Share if you care.