Virtualbox 6.0 mit überarbeiteter Oberfläche veröffentlicht

    19. Dezember 2018, 11:59
    18 Postings

    Fokus auf Detailverbesserungen bei Oracles Virtualisierungslösung – Dateimanager hilft beim Austausch zwischen Gast und Host

    Oracles kostenlose Virtualisierungslösung nimmt einen großen Versionssprung vor: Virtualbox 6.0 ist ab sofort auf der Seite des Projekts zum Download verfügbar.

    Update

    Die für die Nutzer wohl sichtbarste Neuerung: Das User Interface wurde stark überarbeitet, womit man vor allem das Einrichten von virtuellen Maschinen erleichtern will. Zudem werden nun aber auch Monitore mit hochauflösenden Displays besser unterstützt – was auch für die Gastsysteme gilt. Ebenfalls neu ist ein Dateimanager, der beim Austausch zwischen Gast und Host helfen soll.

    Deutliche Verbesserungen verspricht das Update für den 3D-Grafiksupport von Windows-Gastsystemen, und auch Surround-Sound-Systeme sollen nun unterstützt werden. Unter Windows kann die Software jetzt Microsofts eigenen Hypervisor HyperV nutzen, wobei dies nur als Fallback-Lösung gedacht ist, weil die Performance dabei schlechter ist. Nicht zu übersehen ist zudem die verbesserte Exportfunktion in die Oracle Cloud – steht das Unternehmen doch federführend hinter Virtualbox.

    Download

    Weitere Details zu Virtualbox 6.0 finden sich in den offiziellen Release Notes. Die Software ist Open Source, Oracle selbst bietet Pakete für Windows, Linux, OS X und Solaris zum Download an. (apo, 19.12.2018)

    • Virtualbox gibt es nun in neuer Version.
      grafik: virtualbox

      Virtualbox gibt es nun in neuer Version.

    Share if you care.