Peinlicher Fauxpas: Apple Music nutzt Twitter "für Android"

    18. Dezember 2018, 17:13
    22 Postings

    Nutzer entdeckt, dass Apples Marketing-Abteilung offenbar kein iPhone nutzt

    In den USA sind iPhones weitaus populärer als in Europa. Vor allem bei besser verdienenden Nutzern ist das iPhone der Standard. Das führt immer wieder dazu, dass Marketing-Angestellte von Firmen, die eigentlich mit Android-Geräten punkten wollen, bei der iPhone-Nutzung erwischt werden. Nun ist aber das seltsame Gegenteil davon erfolgt: Wie ein Nutzer entdeckte, versandte die Marketing-Abteilung von Apple Music einen Tweet auf "Twitter für Android".

    Der entsprechende Screenshot verbreitet sich nun in Windeseile im Netz. Zwar gibt es Apple Music auch für Android; dass Apple-Mitarbeiter keine iPhones benutzen, ist dennoch bemerkenswert. "Ziemlich peinlich für einen offiziellen Apple-Account", kommentiert 9to5Google. Die Apple-Mitarbeiter können sich aber mit einem Blick auf die Konkurrenz trösten.

    So bewarb Samsung sein Galaxy Note 9 von einem iPhone aus; Huawei-Markenbotschafterin und "Wonder Woman" Gal Gadot twitterte ebenfalls auf einem iPhone über das tolle Huawei Mate 10. (red, 18.12.2018)

    • Apple Music ist auch auf Android verfügbar
      foto: ap/kane

      Apple Music ist auch auf Android verfügbar

    Share if you care.