Winterliches Wandern zum Wiener Wein

    21. Dezember 2018, 15:00
    11 Postings

    Eine gemütliche Tour von Salmannsdorf nach Grinzing

    Im Winter durch die Weinberge zu wandern, hat einen eigenen Reiz: Es herrscht Stille, sogar die Rebstöcke sind in Winterruhe. Das kann man auch auf der Wanderung von Salmannsdorf nach Grinzing durch die Wiener Weingärten nachvollziehen. Da diese Strecke nicht mehr als zwei Stunden Gehzeit erfordert, lassen sich kurze Sonnenfenster nutzen – bei gutem Wetter bekommt man unterwegs eine Vielzahl von Ausblicken geboten. Über die Weinstöcke hinweg sind Donauturm, Millennium Tower und DC Tower zu sehen, bei klarer Sicht dahinter auch die Kleinen Karpaten.

    Wien ist die einzige Metropole weltweit, in der Weinbau in relevantem Ausmaß betrieben wird – und das seit Jahrhunderten: Bis zum späten Mittelalter wurde sowohl außerhalb als auch innerhalb der Stadtmauern Wein kultiviert. Der Anbau beschränkte sich also nicht auf die heutigen Lagen in Döbling und Floridsdorf, Liesing, Favoriten, Hernals und Ottakring. Auch in der Innenstadt, auf der Wieden oder am Alsergrund fanden sich Weingärten. Heute sind immerhin noch mehr als 600 Hektar Weinbauflächen erhalten.

    Großartiger Panoramablick

    Auf dieser Wanderung geht es viel bergauf und bergab, man sollte auf festes Schuhwerk achten. Sie beginnt bei der Endstation der Buslinie 35A "Salmannsdorf" und führt zuerst die Stufen des Sulzwegs hinauf, vorbei an der Salmannsdorfer Kapelle mit Holzschindeldach und hölzernem Glockenturm. Oben mündet die Zierleitengasse in einen unbefestigten Weg zwischen den nach Süden ausgerichteten Neustifter Rieden "Mitterberg" und "Neubergen", von wo sich den Neustifter Heurigen aufs Haupt schauen lässt.

    Über den Gspöttgraben in Sievering erreicht man den Pfaffenberg mit der Sisi-Kapelle, errichtet 1854 anlässlich der Vermählung von Elisabeth und Franz Joseph. Wenig später ist der Lebensbaumkreis am Himmel erreicht. Danach hat man vom Reisenberg einen großartigen Panoramablick über die Weingärten des städtischen Weinguts Cobenzl.

    Sobald man Grinzing erreicht hat, befindet sich gleich links ums Eck die Bushaltestelle "Oberer Reisenbergweg" der Buslinie 38 A; oder man geht die Cobenzlgasse hinunter zur Straßenbahnlinie 38. (Margit & Dieter Kreuzhuber, 21.12.2018)

    Weitere Outdoor-Tipps

    Google Maps: Wandern, Radfahren, Schneeschuh- und Skitouren in Österreich

    Info & Service

    karte: der standard

    Einkehr: z. B. Restaurant Oktogon, Himmelstraße 125, Döbling; Buschenschank Obermann, Cobenzlgasse 102, Grinzing

    • Salmannsdorf
      foto: margit & dieter kreuzhuber

      Salmannsdorf

    • Ried Neubergen
      foto: margit & dieter kreuzhuber

      Ried Neubergen

    • Ried Mitterberg
      foto: margit & dieter kreuzhuber

      Ried Mitterberg

    • Blick auf den DC Tower
      foto: margit & dieter kreuzhuber

      Blick auf den DC Tower

    • Die letzten Weintrauben
      foto: margit & dieter kreuzhuber

      Die letzten Weintrauben

    • Die Sisi-Kapelle
      foto: margit & dieter kreuzhuber

      Die Sisi-Kapelle

    • Am Himmel
      foto: margit & dieter kreuzhuber

      Am Himmel

    Share if you care.