Thomas Petz soll Mitglied der KommAustria werden

    12. Dezember 2018, 14:02
    3 Postings

    Auf Vorschlag von Bundeskanzler Sebastian Kurz

    Wien – Thomas Petz soll neues Mitglied der Medienbehörde KommAustria werden, dies hat Bundeskanzler Sebastian Kurz am Mittwoch im Ministerrat vorgeschlagen. Der Jurist ist derzeit stellvertretender Leiter der Aufsichtsbehörde für Verwertungsgesellschaften im Justizministerium.

    Er folgt Michael Truppe nach, der vor rund einem Jahr verstorben war. Die aktuelle Funktionsperiode der Medienbehörde läuft noch bis 30. September 2022, Petz soll mit 1. Februar 2019 bestellt werden. (APA, 12.12.2018)

    Share if you care.