Kierlingbach in Klosterneuburg war neongrün verfärbt

12. Dezember 2018, 08:57
180 Postings

Ursache sollen Kanaluntersuchungen oder Reparaturarbeiten an einem Schuldach sein

Klosterneuburg – Aufregung herrschte Dienstagnachmittag in Klosterneuburg (Bezirk Tulln), weil der Kierlingbach plötzlich neongrün verfärbt war. Bei der Ursachenermittlung stellte sich heraus, dass eine Privatfirma Kanaluntersuchungen im Bereich der Buchberggasse durchgeführt hatte, berichtete die Feuerwehr. Auch die Polizei und das Kanalamt waren zur Klärung der Situation ausgerückt.

Die "Niederösterreichischen Nachrichten" und der ORF Niederösterreich berichten indes, dass Reparaturarbeiten am undichten Schuldach des Klosterneuburger Gymnasiums die Ursache des kuriosen Zwischenfalls gewesen seien. Am Mittwoch solle der Fluss mit violetter Lebensmittelfarbe eingefärbt werden. (APA,red, 12.12.2018)

  • Artikelbild
    foto: apa/feuerwehr klosterneuburg
Share if you care.