Schlampige Verschlüsselung macht Playstation Classic zum Hit für Hacker

    11. Dezember 2018, 11:00
    45 Postings

    Es dürfte nicht mehr lange dauern, bis auch NES-Games auf der Sony-Konsole laufen

    Sony hat sich nicht viel Mühe gegeben, die Retrokonsole Playstation Classic vor Hackern zu schützen. Wie die Seite Arstechnica berichtet, sorgt eine schlampige Verschlüsselung dazu, dass innerhalb kürzester Zeit bereits große Fortschritte erzielt wurden, um unter anderem weitere Spiele aufzuladen und auch für alternative Anwendungen nutzen zu können.

    Schlüssel gleich mitgeliefert

    So stellte sich heraus, dass die sensibelsten Bereiche der Konsole nur mit einem einzigen Schlüssel gesichert werden, der noch dazu auf dem Gerät selbst abgespeichert wurde – anstelle ihn etwa extern auf einem Datenträger aufzubewahren, zu dem nur Sony den Zugang hat. So hat der Hersteller die Konsole gleich mit allem ausgeliefert, das Hacker zum Cracken benötigen.

    Weiters konnte bisher festgestellt werden, dass die Konsole keinen Signatur-Check für den Bootrom-Code durchführt. Vereinfacht gesagt bedeutet das, dass man so relativ einfach ein Programm oder Spiel per USB-Datenträger aufladen kann. Unter anderem konnte so bereits ein Crash Bandicoot-Prototyp auf der Playstation Classic gespielt werden. Ein Game, das sich nicht im 20 Titel umfassenden Portfolio der Konsole befindet.

    yifan lu
    Video: Crash Bandicoot auf der Playstation Classic.

    Eine Konsole für alles

    Nachdem die Playstation Classic eine gewöhnliche ARM-Hardware-Architektur nutzt, kann man davon ausgehen, dass die Konsole schon bald umfassendere Modifizierungen erleben wird. Neben weiteren Playstation-Spielen ist es wohl nur eine Frage der Zeit, bis weitere Emulatoren zu anderen Retro-Systemen wie dem SNES oder vielleicht auch dem Mega Drive auf der Sony-Konsole laufen werden.

    Ob Sony sich an diesen Hacker-Freuden stört, ist allerdings zumindest inoffiziell fraglich. Denn zum einen werden die sich die allermeisten nostalgischen Konsumenten nicht ans Hacken ihres Weihnachtsgeschenks oder Sammlerstücks machen. Und zum anderen hat Sony hier wenig zu verlieren: Man selbst verkauft keine weiteren Spiele für die Playstation Classic. Mit der Erweiterung der Funktionalität erweist die Hacker-Community Sony somit vielleicht sogar noch einen Dienst. (red, 11.12.2018)

    • Haben Sie eine Playstation Classic erworben?
      foto: sony

      Haben Sie eine Playstation Classic erworben?

    Share if you care.