"Avengers 4": Nasa gibt Tipps zur Rettung von Iron Man

    10. Dezember 2018, 18:49
    29 Postings

    Man sollte im Missionshauptquartier auf ein "Avengers, wir haben ein Problem" warten, so die US-Raumfahrtagentur

    Tony Stark, vulgo "Iron Man", sitzt im Sessel seines Raumschiffs. Er blickt aus dem Cockpit, während er seinen Superhelden-Helm dazu benutzt, eine Nachricht aufzuzeichnen. Vor vier Tagen sind essen und Wasser zur Neige gegangen. Und am nächsten Morgen wird auch der Sauerstoff-Tank geleert sein.

    "Durchs Weltall zu treiben, ohne jede Hoffnung auf Rettung, ist lustiger als es aussieht", erklärt er trocken. Die Lage, von welcher der erste Trailer zu "Avengers: Endgame" berichtet, ist ohne Zweifel eine schwierige.

    marvel entertainment

    "Avengers, wir haben ein Problem"

    Aber nicht so schwierig, dass die US-Raumfahrtbehörde nicht noch mit einem klugen Ratschlag aufwarten könnte. "Hey Marvel, wir haben von Tony Stark gehört", schreibt man an den Comicheft-Konzern, der mittlerweile zu Disney gehört. "Passt auf, ob ihr im Kontrollraum ein 'Avengers, wir haben ein Problem‘ hören könnt", zitiert man aus der Verfilmung der fehlgeschlagenen Mondmission "Apollo 13". Aber wenn Stark nicht kommunizieren könne, solle man alle Ressourcen in der Bodenstation verwenden, um "den Himmel nach eurem verlorenen Mann zu scannen."

    Dazu gibt es ein Foto aus dem Nasa-Hauptquartier. Wer genau hinsieht, wird auch dort den einen oder anderen Tribut an Marvels Heldenteam finden. Mit der Situation "Verloren im All" hat man bei der Weltraumagentur jedenfalls Erfahrung. Heute hat die zweite der beiden Voyager-Sonden – sie ist 1977 gestartet – den Einflussbereich der Sonne verlassen und ist in den interstellaren Raum vorgedrungen, von wo ihre Instrumente noch eine Zeit lang wertvolle Daten liefern sollen.

    "Houston, we have a problem" ist übrigens ein populäres Fehlzitat, basierend auf der Dramatisierung der Ereignisse der Verfilmung von Apollo 13. Tatsächlich hat Astronaut John Swigert 1970 die Phrase in der Vergangenheitsform benutzt: "Houston, we‘ve had a problem."

    Trailer bricht Rekord

    Dass die Fans schon sehnsüchtig auf den vierten "Avengers"-Teil warten belegen derweil die Aufrufe des Trailers. Laut Marvel wurde der Clip binnen des ersten Tages 289 Millionen Mal angesehen – womit er der bis dato erfolgreichste Kinotrailer ist. (gpi, 10.12.2018)

    Link

    Marvel

    Share if you care.