Historischer Kalender – 8. Dezember

8. Dezember 2018, 00:00
posten

1793 – Marie Jeanne Gräfin Du Barry, ehemalige Mätresse des französischen Königs Ludwig XV., wird nach ihrer Verurteilung durch ein Revolutionstribunal in Paris hingerichtet.

1813 – Ludwig van Beethoven dirigiert in Wien die Uraufführung seiner Symphonie Nr. 7, A-Dur, Op. 92. Sein Orchesterwerk "Wellingtons Sieg oder die Schlacht bei Vittoria" op. 91 wird ebenfalls uraufgeführt.

1863 – Mit einem Sieg über den Amerikaner John Heenan wird der Brite Tom King in Woodhurst (Kentucky) erster Boxweltmeister im Schwergewicht.

1913 – In Paris stellt der neue französische Ministerpräsident Gaston Doumergue seine Regierung vor. (1924 wird der Radikalsozialist zum Staatspräsidenten gewählt.)

1923 – Heftige Kritik löst die Uraufführung des Dramas "Baal" von Bert Brecht im Alten Theater in Leipzig aus. Das Stück wird sofort abgesetzt.

1933 – Die 1879 verstorbene französische Bauerntochter Bernadette Soubirous, die als 14-Jährige bei Lourdes 18 Marienerscheinungen hatte, wird von Papst Pius XI. heilig gesprochen.

1938 – In Kiel läuft der erste und einzige deutsche Flugzeugträger, "Graf Zeppelin", vom Stapel. Er kommt nie zum Einsatz.

1938 – SS-Chef Heinrich Himmler gibt einen Runderlass zur "systematischen Erfassung und erkennungsdienstlichen Behandlung aller Zigeuner im deutschen Reichsgebiet" heraus

1948 – Die Bundesregierung richtet an die Alliierten eine Note, in der es heißt: "Das gesamte österreichische Volk legt auf das baldige Zustandekommen eines Staatsvertrages allergrößten Wert, da von dessen Abschluss die Aufhebung der Besetzung Österreichs und seiner Teilung in vier Zonen abhängt".

1948 – Die UNO-Vollversammlung empfiehlt dem Weltsicherheitsrat, das Aufnahmegesuch Österreichs neuerlich zu prüfen.

1953 – US-Präsident Dwight D. Eisenhower unterbreitet der UNO-Vollversammlung einen Friedensplan ("Atome für den Frieden").

1973 – Die arabischen Ölförderländer beschließen eine weitere fünfprozentige Produktionsdrosselung.

1978 – Die Berliner Schaubühne bringt das Schauspiel "Groß und Klein" von Botho Strauß zur Uraufführung. Es drückt die Kommunikationslosigkeit der heutigen Gesellschaft aus.

1983 – Die Sowjetunion bricht die Genfer Verhandlungen über Strategische Rüstung (START) ab.

1988 – Der Absturz eines US-Erdkampfflugzeugs vom Typ A-10 auf Remscheid in Westdeutschland fordert sechs Todesopfer und 50 Verletzte. Zwanzig Häuser werden zerstört.

1988 – Während eines Staatsbesuches in Prag empfängt Frankreichs Präsident Francois Mitterrand in der Botschaft seines Landes eine Gruppe tschechoslowakischer Dissidenten, darunter den Schriftsteller Vaclav Havel.

2003 – Simbabwe tritt aus dem Commonwealth aus, nachdem die internationale Kritik an der Politik Robert Mugabes zu heftig geworden ist.

2008 – Die EU beginnt offiziell mit dem Marineeinsatz gegen Piraten vor Somalia. Die Operation "Atalanta" erfolgt unter britischem Oberkommando.

2008 – Als Beitrag zum Klimaschutz beschließt die Europäische Union das Ende der herkömmlichen Glühbirne. Ab September 2009 werden die Erzeugung, sowie der Import von 100-Watt-Glühlampen in der gesamten EU verboten. Ab 2012 soll es in Europa ausschließlich Energiesparlampen geben.

Geburtstage:

Franz I. Stephan, röm.-dt. Kaiser (1708-1765)

Adolf Kolping, dt. kath. Theologe (1813-1865)

Max Neuburger, öst. Medizinhistoriker (1868-1955)

Rudolf Burger, öst. Philosoph (1938- )

Jim Morrison, US-Rockmusiker (The Doors) (1943-1971)

Kim Basinger, US-Schauspielerin (1953- )

Todestage:

Friedrich Glauser, schweiz. Schriftsteller (1896-1938)

Willy Reichert, dt. Schauspieler (1896-1973)

Golda Meir, israel. Politikerin und Ministerpräsidentin 1969-1974 (1898-1978)

(APA, 8.12.2018)

Share if you care.