TV-Tipps für Dienstag, 4. Dezember

4. Dezember 2018, 06:00
1 Posting

Re: Tote auf der Balkanroute, Universum über eine Leopardin, Erlesen, Poker ums Öl, Willkommen Österreich, Beastie Girl – mit Radiotipps

18.30 MAGAZIN

Konkret: Analogfotografie – Knipsen wie damals Oft sind es junge Leute, die voller Begeisterung mit den alten Kameras ihrer Eltern und Großeltern hantieren. Wie den Vinylplatten unter den Tonträgern scheint dem Analogfilm in der Fotografie so etwas wie ein Comeback zu gelingen. Bis 18.51, ORF 2

19.40 REPORTAGE

Re: Tote auf der Balkanroute – Vermisst, verscharrt, vergessen 2015 überrollt ein Zug in Mazedonien 14 Flüchtlinge. Mahdi Mohebi aus Afghanistan hat das Unglück überlebt. Von seinem jüngeren Bruder Alireza gibt es bis heute kein Lebenszeichen. Mahdi lebt in Deutschland, in quälender Ungewissheit. Mit weiteren Angehörigen von Vermissten will er jetzt zurück auf die Balkanroute. die Reportage begleitet sie auf ihrer Spurensuche in Mazedonien. Bis 20.15, Arte

20.15 DOKUMENTATION

Universum: Malika jagt – Abenteuer einer Leopardin Leoparden sind anpassungsfähig und erfinderisch, die Raubtiere gehören zu den kreativsten Jägern überhaupt. Fast scheint eine unter ihnen allen anderen mit ihrem Einfallsreichtum weit voraus zu sein: die Leopardin Malika. Doch furchterregende Feinde stehen mit Malika in Konkurrenz und gönnen ihr keine Mahlzeit. Das gilt sowohl für mächtige Leopardenmännchen als auch für den gefährlichen Clan der Hyänen. Bis 21.05, ORF 2

foto: orf

20.15 MAGAZIN

Erlesen Gäste bei Heinz Sichrovsky sind Vatikan-Korrespondent Andreas Englisch, Bestsellerautor Wolfgang Hohlbein und Schriftsteller Thomas Brezina. Bis 21.05, ORF 3

21.05 MAGAZIN

Report Themen bei Susanne Schnabl: 1) Ein Jahr Türkis-Blau. 2) Mindestsicherung neu. 3) Bundespräsident Alexander Van der Bellen vom Klimagipfel in Katowice. 4) Der Report stellt sich dem Publikum. Bis 22.00, ORF 2

21.45 DOKUMENTATION

Poker ums Öl Der tiefe Fall des Rohölpreises seit 2014 läutete den Untergang einer geopolitischen Weltordnung ein, die seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs bestanden hatte. Mit der Förderung von Schieferöl per Fracking waren die USA zum größten Erdölproduzenten der Welt aufgestiegen. Unterdessen schreitet die Energiewende voran. Erdöl regiert die Welt, aber wie lange noch? Die Dokumentation von Jean Crépu versucht, Antworten zu finden. Bis 22.50, Arte

22.00 TALK

Willkommen Österreich Gäste bei Dirk Stermann und Christoph Grissemann sind diesmal Thomas Spitzer, der über das Ende der Ersten Allgemeinen Verunsicherung (EAV) spricht, und Sounddesigner Mario Wienerroither. Gemeinsam mit Viktoria Winter hat er das Elektropop-Duo Dramas gegründet. Bis 22.50, ORF 1

22.35 DOKUMENTATION

Kreuz und quer: Gegen Reformation – Die katholische Antwort auf Luther Der Papst sagte Luthers Reformation den Kampf an – mit der Gegenreformation: Das Konzil von Trient (1545-1563) gab den Impuls zu umfassenden Reformen, um den sich politisch und institutionell etablierenden Protestantismus zurückzudrängen – ein Prozess, der bis ins 18. Jahrhundert reichte. Eine Dokumentation über eine Epoche, die noch bis heute stark nachwirkt.

Bis 23.30, ORF 2

23.35 DOKUMENTATION

Kreuz und quer: Das Ende der Seele Menschen sind die einzigen Lebewesen, die eine Seele haben, weil sie denken können und ein Bewusstsein besitzen. Bis jetzt. "Doch jetzt kommen Androiden – die konnten bis jetzt auch schon gut denken, und sie bekommen langsam ein Bewusstsein", beschreibt der ORF den Inhalt der Sendung.

Bis 0.10, ORF 2

0.25 MUTTER-TOCHTER-KONFLIKT

Beastie Girl (Ö 1998, Johannes Fabrick) Bele (Sabine Riedel) ist 16, und nichts passt in ihrem Leben. Weder der Mantel noch die erste Liebe. Und schon gar nicht Agnes, ihre Mama (Marita Marschall). Denn Agnes ist das Gegenteil von Bele: attraktiv, erfolgreich, selbstbewusst, scheinbar perfekt. So kann es nicht weitergehen, da muss etwas passieren. Bele inszeniert einen Überfall auf das Krankenhaus, in dem ihre Mutter Agnes als Ärztin arbeitet. Bis 1.55, ORF 1

foto: orf

Radiotipps für Dienstag

13.00 GESPRÄCH

Punkt eins: Die Operette – mehr als ein Diminutiv der Oper Intendant der Bühne Baden Michael Lakner zu Gast bei Oliver Baier und spricht anlässlich der Premiere von Johann Strauss' Der Zigeunerbaron über die Geschichte des Musikgenres. Bis 13.55, Ö1

18.25 REPORTAGE

Journal-Panorama: Europa – Was bindet den Kontinent zusammen? Von der Schwierigkeit, die Geschichte eines ganzen Kontinents in einem gemeinsamen Museum auszustellen, erzählt Irene Suchy. Bis 18.55, Ö1

19.05 MAGAZIN

Dimensionen: Wie Werkzeuge aus Licht die Welt verändern Kaum ein anderes Werkzeug aus der Physik hat die Welt in den vergangenen Jahrzehnten stärker revolutioniert wie der Laser. Der Physiknobelpreis wurde wieder für drei Arbeiten auf dem Gebiet der Laserphysik vergeben. Der Amerikaner Arthur Ashkin erhält die Auszeichnung für die Entwicklung einer Lichtpinzette. Bis 19.30, Ö1

23.03 MAGAZIN

Zeitton: Salzburgs Studio für elektronische Musik ist 60 Das 1958 gegründete Studio für Elektronische Musik der Universität Mozarteum Salzburg ist weltweit eines der ältesten seiner Art. Anlässlich seines 60. Geburtstags in diesem Jahr präsentiert die Sendung von Philipp Weismann ausgewählte Aufnahmen von den Anfängen bis hin zu jüngsten im Studio entwickelten Arbeiten. Bis 0.00, Ö1 (Astrid Ebenführer, 4.12.2018)

Share if you care.