Range Rover Evoque und BMW 8er Cabriolet

    Ansichtssache4. Dezember 2018, 07:56
    31 Postings

    Kaum ist der 8er fertig vorgestellt, schiebt BMW schon das Cabrio zum Edel-Coupé nach. Und Range Rover hat den Evoque einmal rundum erneuert.

    Bild 1 von 2
    foto: jaguar land rover

    Range Rover Evoque

    Erwachsener, nicht mehr so verspielt wie bisher sieht er aus, der neue Range Rover Evoque, der soeben in London Weltpremiere feierte. Der in der Länge mit dem Vorgänger praktisch idente Einsteiger-SUV der Marke bietet einen allerdings längeren Radstand (plus 20 mm) und zehn Prozent mehr Kofferraum (591 bis 1383 l). Zum Einsatz kommen Drei- und Vierzylinderbenziner und -diesel, ein 48-Volt-Mild-Hybrid – und etwa ein Jahr später auch ein Plug-in-Hybrid. Ab € 40.800, ab März.

    weiter ›
    Share if you care.