ORF-TVthek erweitert Restart-Funktion

    3. Dezember 2018, 12:25
    24 Postings

    Bei Live-Streams von "Bundesland heute", Regionalwetter, barrierefreien und weiteren Angeboten können User künftig zum Anfang der Übertragung gehen

    Wien – Der ORF erweitert sein Restart-Angebot. Damit können TVthek-User bei der Übertragung von Livestreams zum Anfang der Übertragung gehen. Wenn man den Start einer Sendung verpasst hat, führt der Restart-Button an den Beginn zurück.

    Ab sofort ist dieses Service auch bei allen "Bundesland heute"-Sendungen, den regionalen Wettersendungen und "Südtirol heute" verfügbar. Die Erweiterung des Restart-Services umfasst auch barrierefreie Angebote der ORF-TVthek: Die Livestreams der in Österreichischer Gebärdensprache (ÖGS) angebotenen Sendungen "Zeit im Bild 1", "Wetter" und "Konkret" können ebenfalls während der Laufzeit neu gestartet werden.

    Volksgruppen-Sendungen können neu gestartet werden

    Wer den Beginn des Online-Live-Streams der Volksgruppen-Sendungen "Dobar dan Hrvati", "Dober dan Koroška, "Dober dan Štajerska", "Adj'isten magyarok", "Servus Szia Zdravo Del tuha" oder "České & Slovenské Ozveny" verpasst, kann mittels Restart-Funktion wieder zurück zum Anfang schalten, teilt der ORF mit.

    Die Funktion kann im Web und auf den Smartphone-Apps über ein im Player angezeigtes Icon angewählt werden, und ist auch bei Hbb-TV-Geräten (über die Einstiegsseite des ORF Smart-Portals sowie den Live-Bereich der ORF-TVthek) nutzbar.

    Wer seinen regionalen ORF-Radiosender über Web oder über Smartphone hört, dem stehen ab Montag im Laufe des Tages noch weitere Angebote zur Verfügung: Webplayer und die Apps der einzelnen Regionalradios präsentieren sich mit ihrem Live-Stream-Service neu. Planung und Umsetzung der neuen Services liegen im Aufgabenbereich der Hauptabteilung Online und neue Medien innerhalb der Technischen Direktion.

    Bereits jetzt gibt es das Angebot für wichtige "Zeit im Bild"-Formate, "Report", "Thema", "Am Schauplatz", "Universum", "Willkommen Österreich", "Tatort", "Soko Donau" und "Soko Kitzbühel" sowie die Freitagskrimis "Der Alte" und "Die Chefin". (red, 3.12.2018)

    Share if you care.