Wiener Höhenstraße war wegen Glatteises gesperrt

    3. Dezember 2018, 10:23
    21 Postings

    Schon am Sonntagabend mussten Abschnitte der Straße gesperrt werden. Buslenker informierten die Polizei über die gefährlichen Straßenverhältnisse

    Wien – Aufgrund der anhaltenden Glatteisbildung war ein verstärkter Einsatz des Streudienstes nicht zielführend, weshalb die Polizei eine Totalsperre der betroffenen Straßenzüge durchführte. Diese wurde am Montagmittag wieder aufgehoben: Die Straße ist mittlerweile wieder befahrbar.

    Die Landespolizeidirektion Wien wies in einer Aussendung alle Verkehrsteilnehmer darauf hin, dass aufgrund der fortgesetzten Glatteisgefahr besondere Vorsicht in höherer Lage geboten ist.

    Am Sonntagabend sorgte gefrierender Regen für Glatteis. Busse der Wiener Linien waren gezwungen die Personenbeförderung einzustellen. Die Buslenker informierten Polizei und MA48 über die gefährlichen Zustände. (red, 3.12.2018)

    Share if you care.