Barcelona und Real zurück in der Spur

    2. Dezember 2018, 22:52
    30 Postings

    Glanzloses 2:0 der Katalanen nach zwei Spielen ohne Sieg – Real 2:0 gegen Valencia

    Barcelona/Vitoria Gasteiz/Girona – Der FC Barcelona hat am Sonntagabend mit einem 2:0 über Villarreal die Tabellenführung in Spanien erobert. Der Titelverteidiger liegt mit 28 Punkten einen Punkt vor dem FC Sevilla, der sich beim Vierten Deportivo Alaves (24) mit einem 1:1 begnügen musste. Auch der Tabellendritte Atletico Madrid (25) spielte nur 1:1 in Girona.

    Die Barca-Tore erzielten vor 73.003 Zuschauern im Camp Nou Gerard Pique (36.) und Carles Alena (87.). Rapids Europa-League-Gegner Villarreal blieb nach der sechsten Niederlage 17. und steckt weiter im Abstiegskampf.

    Überraschend stand der zuletzt kritisierte Ousmane Dembele in Barcelonas Startelf und bereitete die Führung vor, die Innenverteidiger Pique per Kopfball besorgte. Der eingewechselte Alena erzielte den Endstand nach Messi-Vorlage.

    Sevilla geriet bei Alaves nach einem Treffer von Jony (37.) in Rückstand, doch das Tor von Wissam Ben Yedder (78.) rettete dem bisherigen Tabellenführer wenigstens noch einen Punkt. Auch Atletico musste in Girona fast 40 Minuten einem Rückstand nachlaufen, ehe ein Eigentor von Ramalho (83.) das glückliche 1:1 brachte. Real Madrid hatte bereits am Vortag Valencia 2:0 (1:0) geschlagen und liegt fünf Punkte hinter Barca auf Platz fünf. (APA, 2.12.2018)

    • Gerard Pique freut sich.
      foto: apa/afp/lluis gene

      Gerard Pique freut sich.

    Share if you care.