TV-Tipps für Sonntag, 2. Dezember

2. Dezember 2018, 06:00
3 Postings

Maria Callas – Ein Leben für die Oper, Eskalation im Ukraine-Konflikt, Die Könige Afrikas, Im Zentrum zur Mindestsicherung und Höhere Gewalt – mit Radiotipps

11.05 DISKUSSION

Pressestunde Pamela Rendi-Wagner, Bundesparteivorsitzende der SPÖ, stellt sich den Fragen von Hubert Patterer (Kleine Zeitung) und Claudia Dannhauser (ORF). Bis 12.00, ORF 2

12.00 MAGAZIN

Hohes Haus Über die Neuregelung der Mindestsicherung, den BVT-U-Ausschuss und zu wenig Personal für die Gastronomie. Bis 12.30, ORF 2

13.30 MAGAZIN

Heimat, fremde Heimat – Spezial: Nachbarschaft Kärnten-Italien Gelebte Nachbarschaft in der viersprachigen grenzüberschreitenden Region Kärnten/ Friaul. Die täglich angewandte Mehrsprachigkeit ist für Menschen in der Grenzregion zwischen dem kärntnerischen Gailtal und dem italienischen Kanaltal typisch. Bis 14.00, ORF 2

20.00 THEMENABEND

Oktoskop – Revenir Mit einer kleinen Videokamera ausgestattet reist der Ivorer Kumut Imesh nach Westafrika, um seine mehr als zehn Jahre zurückliegende Flucht noch einmal anzutreten. Um 22 Uhr folgt Couting über Jem Cohen. Er ist bekannt für experimentelle Dokumentarfilme und lyrische Porträts. Bis 0.30, Okto

20.15 OPER

Erlebnis Bühne: Maria Callas – Ein Leben für die Oper Maria Callas (1923-1977) war die berühmteste Sopranstimme des 20. Jahrhunderts. Heute vor genau 95 Jahren, am 2. Dezember 1923, wurde die "Diva assoluta" in New York geboren. Das Porträt zeigt die Doppelnatur der Starsopranistin – als Frau und als Künstlerin, die am Ende nicht nur ihre große Liebe, sondern auch ihre Stimme verlor. Bis 21.30, ORF 3

21.45 DISKUSSION

Anne Will: Eskalation im Ukraine-Konflikt – wie umgehen mit Präsident Putin? Zu Gast bei Anne Will sind Politiker und Experten wie Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), Katarina Barley (SPD) oder Herfried Münkler (Politikwissenschafter). Bis 22.45, ARD

21.15 DOKUMENTATION

Die Könige Afrikas: Tradition und Aufbruch (1/3) Könige und Königinnen sind in Afrika heilig, sie regieren noch immer viele der insgesamt 1,3 Milliarden Menschen auf dem Kontinent. Ein Filmteam um den österreichischen Kunsthistoriker und Fotografen Alfred Weidinger reiste durch Afrika, um die teils uralten Rituale der afrikanischen Könige festzuhalten. Die ersten Stationen sind Mali und Niger. Bis 22.15, Servus TV

22.00 DISKUSSION

Im Zentrum: Maßlose Härte oder neue Gerechtigkeit – Wie fair ist die neue Mindestsicherung? Darüber diskutieren bei Claudia Reiterer: Manfred Haimbuchner (FPÖ), Peter Hacker (Stadtrat, SPÖ), Laura Wiesböck (Sozialwissenschafterin) und Franz Schellhorn (Agenda Austria). Bis 23.05, ORF 2

22.15 AMÜSEMENT

Den Frauen gehört die Nacht: Paris, 1919-1939 In glamourösen Pariser Music-Halls, zwielichtigen Kabaretts und Tanzlokalen verkehrten in der Zwischenkriegszeit die Stars der französischen Varieté- und Tanzszene. Namen wie Josephine Baker, Mistinguett, Gaby Deslys, Marianne Oswald und Suzy Solidor stehen für das Lebensgefühl im Paris der wilden Zwanziger, für eine Zeit, die von Lebenslust und Lebensgier beflügelt war. Man tanzte Charleston und Swing, bis sich in den 30er-Jahren die nächste Katastrophe abzeichnete. Bis 23.45, Arte

23.05 DOKUMENTARFILM

Requiem für den amerikanischen Traum Der unbequeme US-Intellektuelle Noam Chomsky widmet sich in seinem Dokumentarfilm einer drastischen gesellschaftlichen Entwicklung: der hochgradigen Konzentration von Reichtum und Macht in den Händen einiger weniger. Bis 0.20, ORF 2

0.05 LAWINE

Höhere Gewalt (Turist, S/F/N/DK 2014, Ruben Östlund) Wie ein Winterurlaub zum Krisenfall für einen zauderlichen Familienvater wird, das zeigt Höhere Gewalt als präzise Verhaltensstudie. Eine junge schwedische Familie macht Skiurlaub in den französischen Alpen. Doch ein unerwartetes Ereignis – eine vermeintliche Lawine und die Reaktion des Ehemanns – bringt die Familie an den Rand des Auseinanderbrechens. Mit Johannes Bah Kuhnke, Lisa Loven Kongsli und Clara Wettergren. Bis 2.00, NDR

vipmagazin

Radiotipps

8.05 HÖRSPIEL FÜR KINDER

Ein Glücksstück Frei nach dem Märchen Hans im Glück der Brüder Grimm. Bruno und Marie sind verliebt, haben einen kleinen Kiosk, gleich daneben ein Haus. Da hören sie plötzlich einen Hilferuf aus dem Brunnen. Es ist Hans, der vor sieben Jahren in die Welt zog, um sein Glück zu finden. Bis 9.00, Deutschlandfunk Kultur

9.00 GESPRÄCHIG

Frühstück bei mir Claudia Stöckl trifft den Schauspieler Simon Schwarz. Bis 11.00, Ö3

9.05 ESSAY

Gedanken – Die Schauspielerin Sylvie Rohrer über Verwandlungen Ein essenzieller Bestandteil der Arbeit für Schauspieler und Schauspielerinnen ist die ewige Suche nach Verwandlung und Wahrhaftigkeit. So auch für Sylvie Rohrer, die seit fast zwanzig Jahren dem Ensemble des Burgtheaters Wien angehört. Bis 10.00, Ö1

10.06 MAGAZIN

Arbeitswelten: Politisch, philosophisch, persönlich Eine Sendung zum Thema Arbeitsmarktpolitik, Job und Privatleben. Bis 12.00, Freirad 105.9 im Raum Innsbruck und www.freirad.at

11.00 MAGAZIN

Radio Kultur Kaffee Die Leiterin des Forums Stadtpark, Heidrun Primas, unterhält sich mit den Kuratoren und Künstlern der Ausstellung Paradise (to be) Regained. Bis 12.00, Radio Helsiniki

11.50 GESPRÄCH

Intermezzo In der Pause der Matinee spricht Christine Scheucher mit dem Tiroler Künstler Ernst Caramelle. Bis 12.10, Ö1

15.00 GENRE

Connected 1) Jennifer Clements Buch Gunlove. 2) Im Gästezimmer: Mitglieder der Indierock-Band Leoniden. Bis 19.00, FM4 (Oliver Mark, 2.12.2018)

Share if you care.