Münchner "Tatort" am Sonntag: Leuchtende Puppenaugen

1. Dezember 2018, 18:00
18 Postings

In ihrem 80. Fall werden die Münchner Kriminalhauptkommissare auf eine besondere Probe gestellt

Ist schon Weihnachten? Für das Mädchen Lena schon. "Der Weihnachtsmann kommt heute Abend", ist die Dreijährige felsenfest überzeugt. Das wäre so oder so ein bisschen früh, im Tatort am Sonntag um 20.15 Uhr in ORF und ARD ist der Frost noch weiter entfernt. Und doch hat Lena recht. Der Weihnachtsmann kommt noch am selben Abend. Geschenke hat er keine, im Gegenteil, statt Packerln hinterlässt er Leichen. Lenas Eltern mussten sterben, Knecht Ruprecht richtete mit der Machete ein Blutbad an.

Abgeschnittene Genitalien, mit Blut geschriebene Botschaften an der Wand, ein effektvoll drapiertes Kinderkleid, man ahnt es schon: Der Weihnachtsmann kommt hierher, um böse Taten zu sühnen – entsprechend dem Titel der Ausgabe, Wir kriegen euch alle. In ihrem 80. Fall in der Regie von Sven Bohse und nach dem Drehbuch von Michael Comtesse und Michael Proehl werden die Münchner Kriminalhauptkommissare Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) auf eine besondere Probe gestellt. Sie haben es mit einem brutalen Täter zu tun, mit nicht sehr unschuldigen Opfern und Kindern, die Instruktionen von sprechenden Puppen befolgen. Sachen gibt's.

In der Hauptsache geht es dann aber weniger um Technologie und Horror und mehr um Kindesmissbrauch sowie die schwerwiegenden Folgen davon. Die Spur, die sich auftut, verfolgt Ivo Batic in einer Selbsthilfegruppe. In die schleust er sich ein, was sich im Nachhinein als nicht sehr tolle Idee herausstellt, wie sich überhaupt einige Ermittlungserfolge eher sehr zufällig ergeben. Egal, spannend ist's, und am Ende gibt es jedenfalls keine strahlenden Kinderaugen. (Doris Priesching, 1.12.2018)

  • Gerichtsmediziner Dr. Matthias Steinbrecher (Robert Joseph Bartl) informiert die Kriminalhauptkommissare Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) und Ivo Batic (Miroslav Nemec) am Tatort über die Sachlage.
    foto: orf/br/hendrik heiden

    Gerichtsmediziner Dr. Matthias Steinbrecher (Robert Joseph Bartl) informiert die Kriminalhauptkommissare Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) und Ivo Batic (Miroslav Nemec) am Tatort über die Sachlage.

Share if you care.