Die besten Lars-von-Trier-Filme?

    User-Diskussion3. Dezember 2018, 11:00
    95 Postings

    "Dogville", "Antichrist" oder doch "Breaking the Waves"? Welcher Lars-von-Trier-Film hat Sie besonders beeindruckt?

    Mit "The House That Jack Built" ist nach fünf Jahren wieder ein Film des dänischen Regisseurs Lars von Trier in den Kinos. Diesmal geht es um den titelgebenden Jack, einen Serienmörder, dem man in fünf Episoden über zwölf Jahre beim grausamen Treiben zusieht. Im STANDARD-Interview sagt von Trier über die Dinge, die er seinem Publikum in seinen Filmen zumutet: "Ich denke nie an das Publikum, sondern nur: Ich bin mein Publikum. Ich weiß, es gibt Leute, die versuchen, das größtmögliche Publikum zu bekommen, und Experten dafür heranziehen. Das könnte ich nicht. Und ich finde es auch wichtig, dass es noch Versprengte gibt, die es als wichtig erachten, nur für sich zu arbeiten."

    Doch sehr vielen im Publikum gefällt, was der Regisseur macht. Auch im STANDARD-Forum gibt es Fans seiner Werke:

    Und welchen seiner Filme mögen Sie am liebsten?

    Stimmen Sie ab!

    Was mögen Sie an Lars von Triers Filmen? Wie hat sich sein Stil entwickelt? Welche Szenen haben Sie besonders beeindruckt? Oder können Sie mit seinen Filmen gar nichts anfangen? (aan, 3.12.2018)

    Share if you care.