Nächstes "Fallout 76"-Ärgernis: Versprechen bei 200-Euro-Edition gebrochen

    30. November 2018, 09:32
    204 Postings

    Manche Besteller erhielten Paket verspätet und dann nur mit minderwertiger Tasche

    Bethesda hat mit Fallout 76 keinen guten Start hingelegt. So sammelte das Online-RPG größtenteils negative Reviews aufgrund des mangelnden Spielspaßes und der fehlenden Optimierung und Bugfixing. In weiterer Folge wurde das Game verscherbelt, was Käufer der ersten Stunde freilich auch verärgert. Für die Playstation 4 wird das Game etwa um 37 Euro verkauft, PC-Spieler erhalten es bereits um 27 Euro. Zum Release verlangte Bethesda noch rund 60 Euro.

    bethesda softworks

    Weiterer Ärger rund um Sammler-Edition

    Nun hat sich der US-Publisher allerdings weiteren Ärger eingehandelt. So verkaufte Bethesda eine Sammler-Edition für rund 200 Euro, bei der offenbar ein Versprechen nicht eingehalten wurde. Käufer des teuren Pakets sollten nämlich neben einer Spielkarte und einem Power-Armor-Helm eine hochwertige Canvas-Stofftasche erhalten. Erhalten haben die Käufer allerdings eine billige Nylon-Plastiktasche.

    Laut Support war Herstellung zu teuer

    Wie Gamestar.de berichtet, hat Bethesda aktuell mit Lieferschwierigkeiten zu kämpfen. Support-Mitarbeiter sollen auf eine diesbezügliche Anfrage auch geantwortet haben, dass es sich bei dem anfangs gezeigten Exemplar nur um einen Prototypen gehandelt hatte, der schlicht zu teuer in der Herstellung war. Für zusätzlichen Ärger sorgte auch die Tatsache, dass viele Vorbesteller die Sammler-Edition deutlich verspätet erhielten – immerhin erhielten sie einen vorläufigen Ersatz-Key. Auf Reddit entschuldigte sich das Unternehmen noch einmal.

    foto: reddit

    Paket wird weiterhin um 200 Euro mit Tasche verkauft

    Um die wütenden Käufer des 200-Euro-Pakets zu besänftigen, hat Bethesda den betroffenen Kunden 500 Atom-Credits für Fallout 76 gewährt. Dies ist eine In-Game-Währung, die im Spiel für Skins verwendet werden kann. Allzu spendabel hat sich Bethesda hier allerdings nicht gezeigt, da man mit der Summe nur wenig kaufen kann. Kleine Notiz am Rande: Auf Amazon wird weiterhin die Sammleredition mit der hochwertigen Tasche beworben und verkauft. (red, 30.11.2018)

    • Beworben wurde die Sammler-Edition um 200 Euro mit einer hochwertigen Tasche. Geliefert wurde nur ein billiges Plastiksackerl.
      foto: bethesda

      Beworben wurde die Sammler-Edition um 200 Euro mit einer hochwertigen Tasche. Geliefert wurde nur ein billiges Plastiksackerl.

    • Artikelbild
      foto: bethesda
    Share if you care.