Zwei Düdelingen-Eigentore retten Milan, Hütter mit Kantersieg

    30. November 2018, 09:53
    63 Postings

    Die Luxemburger lagen beim 2:5 im San Siro zwischenzeitlich sogar 2:1 vorne

    Wien – Bayer Leverkusen hat am Donnerstag mit einem österreichischen Trio in der Europa League ein 1:1 gegen Ludogorez Rasgrad geholt. Ramazan Özcan und Aleksandar Dragovic spielten gegen die Bulgaren durch, Julian Baumgartlinger wurde in der 34. Minute eingewechselt. Leverkusen war in Gruppe A schon zuvor als Aufsteiger festgestanden.

    In Gruppe F verwandelte der AC Milan gegen Düdelingen einen 1:2-Rückstand noch in einen 5:2-Sieg, die Luxemburger halfen dabei mit zwei Eigentoren mit. Das Weiterkommen haben die Mailänder noch nicht fixiert, dazu reicht aber in zwei Wochen bei Olympiakos Piräus schon eine Niederlage mit einem Tor Unterschied.

    Arsenal und Frankfurt souverän

    Arsenal hatte das Ticket für die K.-o.-Phase schon länger in de Tasche, durch das souveräne 3:0 einer B- oder C-Elf der bei Worskla Poltawa wurde in Gruppe E Platz eins fixiert. Die Uefa hatte das Spiel aus Poltawa nach Kiew verlegt, weil über Teile der Ukraine im Konflikt mit Russland das Kriegsrecht verhängt worden war.

    Alles entschieden ist in Gruppe H, wo Adi Hütter mit Eintracht Frankfurt den nächsten eindrucksvollen Sieg einfuhr: Die Hessen gewannen daheim gegen den Vorjahresfinalisten Olympique Marseille 4:0, sind nach fünf gewonnenen Europa-League-Partien Gruppensieger und haben aus den vergangenen elf Bewerbsspielen zehn Siege und ein Unentschieden geholt.

    Der FC Chelsea feierte in der Gruppe L den fünften Sieg im fünften Spiel. Die Londoner setzten sich gegen den griechischen Tabellenführer PAOK Saloniki locker mit 4:0 (2:0) durch. Für die Blues trafen Weltmeister Olivier Giroud (27., 37.), Callum Hudson-Odoi (60.) und Alvaro Morata (78.).

    Der belgische Tabellenführer KRC Genk verpasste mit einem 2:2 (1:0) bei Malmö FF den vorzeitigen Sprung in die Runde der letzten 32, während Besiktas Istanbul das Spiel beim norwegischen Vertreter Sarpsborg 08 FF drehte und am Ende mit 3:2 (0:2) gewann. Damit brachten sich die Türken in der Gruppe I in eine gute Ausgangsposition, um international zu überwintern.

    Sevilla in Problemen

    Rekord-Titelträger FC Sevilla muss nach einer 0:1 (0:0)-Niederlage beim belgischen Vizemeister Standard Lüttich um den Einzug in die Zwischenrunde zittern. Die beiden Klubs stehen vor dem letzten Spieltag bei neun Punkten, die Spanier haben jedoch das direkte Duell für sich entschieden. (APA, red, 30.11.2018)

    Übersicht:

    Tabellen und Ergebnisse der Europa League

    Weiterlesen

    Ticker-Nachlese: Rapid siegt bei Spartak 2:1

    • Düdelingen hielt gegen den großen AC Milan lange gut mit.
      foto: apa/afp/miguel medina

      Düdelingen hielt gegen den großen AC Milan lange gut mit.

    Share if you care.