Franz und Fialas "The Lodge" feiert beim Sundance-Festival

    29. November 2018, 17:03
    posten

    Weltpremiere des neuen Horrorfilms des Regie-Duos Veronika Franz und Severin Fiala in der "Midnight"-Schiene

    Park City – Das österreichische Regie-Erfolgsduo Veronika Franz und Severin Fiala meldet sich nach seinem Sensationserfolg von "Ich seh Ich seh" mit einem neuen Horrorfilm zurück: Der gemeinsam mit dem Genrestudio Hammer Film produzierte "The Lodge" feiert seine Weltpremiere beim renommierten Sundance Festival, das 2019 von 24. bis zum 3. Februar in Utah über die Bühne geht.

    In Kanada auf Englisch gedreht, handelt "The Lodge" mit Riley Keough, Jaeden Martell und Lia Mc Hugh in zentralen Rollen von einer jungen Frau, die mit ihren neuen Stiefkindern in einer einsamen Hütte eingeschneit ist. "The Lodge" wird in Utah in der Schiene "Midnight" zu sehen sein.

    Ebenfalls Weltpremiere beim Sundance feiert "Sea of Shadows" von Richard Ladkami. In seinem Dokumentarfilm beleuchtet der 45-jährige Österreicher das Treiben mexikanischer Drogenkartelle und der chinesischen Mafia im Golf von Kalifornien, die dort einen seltenen Fisch wildern – wogegen sich ein Team aus Wissenschaftern, Naturschützern und Journalisten wehrt. (APA, 29.11.2018)

    Share if you care.