Ein Tulpen-Wolkenkratzer für die Londoner Skyline

    Ansichtssache30. November 2018, 11:00
    85 Postings

    London hat schon viele ungewöhnliche Wolkenkratzer – nun könnte The Tulip die Skyline aufmischen

    visualisierung: © dbox for foster + partners

    London hat schon einige ungewöhnliche Hochhäuser mit überaus passenden Spitznamen: The Gherkin erinnert an eine Gurke, Walkie Talkie sieht mit etwas Fantasie wie ein Handy aus. Und der Wolkenkratzer, der Cheese Grater genannt wird, erinnert manche eben an eine Käsereibe.

    Nun könnte ein weiterer ungewöhnlicher Wolkenkratzer dazukommen. Vor wenigen Tagen wurde um Baugenehmigung für The Tulip angesucht – einen 305 Meter hohen Turm, der an eine Tulpe auf einem schlanken Stängel erinnert. The Tulip wäre das zweithöchste Gebäude der Stadt: Der pyramidenhafte Wolkenkratzer The Shard ist nur um einen knappen Meter höher.

    1
    visualisierung: © dbox for foster + partners

    The Tulip wurde vom Architekturbüro Foster + Partners für die J Safra Group entworfen. Der Turm würde gleich neben The Gherkin entstehen – und diesen um fast das Doppelte überragen. Auch The Gherkin wurde schon von der J Safra Group mit Foster + Partners realisiert. Die Architekten betonen, dass The Tulip The Gherkin künftig ergänzen soll, Ziel sei ein "kulturelles und soziales Landmark".

    In The Tulip sollen eine Bildungseinrichtung, Aussichtsterrassen, Restaurants und Bars Platz finden. Büroflächen sind keine geplant. Ganz oben an der Fassade sind bewegliche Kapseln für unerschrockene Besucher vorgesehen. Ihnen werden auch Rutschen innerhalb des Gebäudes zur Verfügung stehen.

    2
    visualisierung: © dbox for foster + partners

    Wenn alles nach Plan läuft, dann könnte 2020 mit dem Bau von The Tulip begonnen werden, die Fertigstellung dann 2025 erfolgen.

    3
    visualisierung: © dbox for foster + partners

    Zumindest die Londoner Flughäfen haben aber bereits Bedenken an dem Projekt geäußert: Sie befürchten, dass der Turm und seine beweglichen Elemente ihre Kontrollsysteme stören könnten. (red, 30.11.2018)

    Zum Thema

    Carbuncle Cup: Hässlichstes Gebäude Großbritanniens ausgezeichnet

    4
    Share if you care.